Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Schon wieder Kuckuck

Schon wieder Kuckuck

Nach dem großen Erfolg des Theaterstücks „Einer flog über das Kuckucksnest“ hat die Frankendeafshow Nürnberg e.V. entschieden, eine Fortsetzung zu zeigen: Schon wieder Kuckuck - am 17. Februar in Frankfurt.

Weitere Infos unter Termine

10 Betreuer für Familien-Camp gesucht!


Bild vergößern

Der Landesverband Bayern der Gehörlosen e. V. organisiert vom 04.-10.06.2017 in Wertach im Allgäuhaus eine Informations- und Austauschwoche für gehörlose und hörende Eltern mit hörgeschädigten Kindern: www.austauschwoche.de

Für das Kinderbetreuungsteam suchen wir ca. 10 Betreuer. Diese sollten eine hohe Gebärdensprachkompetenz und Freude an der Arbeit mit Kindern haben. Sie sollen gemeinsam mit den Kindern basteln, Spiele spielen, kleine Ausflüge usw. unternehmen. Schön wäre ein gemischtes Team aus gehörlosen und hörenden Betreuern.

Die Verpflegung, Übernachtung und Reisekosten werden von uns übernommen. Zusätzlich zahlen wir jedem Betreuer 100 €. Bei Interesse bitten wir um eine kurze Bewerbung mit Foto und Video (bitte kurze Vorstellung) an Fanny Müllensiefen, Mail: info@austauschwoche.de

Gedenkveranstaltung zum Thema 'Gehörlose Opfer der Zwangssterilisation und der Euthanasie in der NS-Zeit'

Am 18. Februar findet im Burgsaal des Kreismuseums Wewelsburg eine Gedenkveranstaltung mit Filmvorführung und Buchvorstellung zum Thema "Gehörlose Opfer der Zwangssterilisation und der Euthanasie in der NS-Zeit" statt.

Weitere Infos unter Termine

Bayerisches Fußballcamp für Kinder

Fußballcamp

Vom 14. - 16. April findet in München das Bayerische Fußballcamp für hörgeschädigte Kinder im Alter von 7 - 14 Jahren statt.

Weitere Infos unter Termine

Archäologische Führung in Berlin

Ausgrabung der Fa. Archaeofakt

Möchten Sie einmal in den Untergrund und damit in die Geschichte Berlins "abtauchen"? Die Archäologen der Firma Archaeofakt bieten am 14. Februar eine einstündige Führung durch die  Ausgrabungsstätte auf der Fischerinsel in Berlin-Mitte an - mit Dolmi!

Weitere Infos unter Termine

Erster Studenten- und Absolvententreff (für Gehörlose) in Baden-Württemberg

Eine kleine Gruppe gehörloser Studenten und Absolventen in Baden-Württemberg lädt herzlich ein zum ersten Treff am 5. März in Karlsruhe.

Weitere Infos unter Termine und im DGS-Video

Mit Kindergebärden durch das Jahr

Kalender

Birgit Butz von Sprechende Hände hat einen Kalender mit Kindergebärden erstellt und stellt ihn als PDF kostenlos zur Verfügung. Sie schreibt:

Die Kalenderblätter sind mit ausgemalten und dann ausgeschnittenen Papierhänden so gestaltet, dass die Gebärde sich darin wieder findet. Das ist besonders schön zu sehen und zu erleben, wenn die dazu gehörige Illustration betrachtet und die Gebärde gezeigt wird.

Jeden Monat stelle ich eine Gebärde vor, die dann mit Farbe und Papier als Bild gestaltet wurde.

Jedes Bild passt zum jeweiligen Monat. Im Januar ist ein (Winter)Baum zu sehen. Im Februar ein (Faschings)Hut. Im März ein Osterhase.....usw.

Die Kalenderblätter habe ich jetzt als  PdF zusammengefasst und jeder kann sich diese kostenlos herunterladen.
http://sprechende-haende.de/cms/upload/pdf/Kalender_basteln.pdf

Weiterlesen »

Max Mutzke & das Filmorchester Babelsberg

Max Mutzke

Am 18. Februar 2017 macht Gebärdensprachdolmetscherin Laura M. Schwengber im Nikolaisaal Potsdam ein ganz besonderes Konzert durch Bewegung, Mimik und Gestik erlebbar: Max Mutzke & das Filmorchester Babelsberg.

Weitere Infos unter Termine

(Das Konzert ist ausverkauft, aber für Besucher, die das Angebot der Dolmetscherin wahrnehmen wollen, sind noch Karten reserviert!)

Fotostudio mit Gebärdensprache

Photo Prescott
Bild vergößern

Photo Prescott heißt das neue Fotostudio von Fotografenmeisterin Melanie Prescott in Guntersblum, in der Nähe von Mainz. Das Besondere: hier werden gehörlose Kunden in DGS beraten und fühlen sich ganz normal. Melanie Prescott ist nämlich nicht nur Fotografenmeisterin, sondern auch Gebärdensprachdolmetscherin!

Einfach auf der Webseite vorbei schauen und Termin vereinbaren. Mehr Infos unter www.photo-prescott.de

Tatort Totenstille für den GrimmePreis 2017 nominiert

Der Tatort "Totenstille" saarländischen Rundfunks ist für den 53. Grimmepreis nominiert. Die SR-Produktion, die am 24. Januar 2016 im Ersten ausgestrahlt wurde, ist in der Kategorie Spezial für die Idee und Konzept der Einbindung der Gebärdensprache im Tatort nominiert.

Hier die Nominierung des Grimme-Instituts.

Dazu äußert sich in der Pressemitteilung des Saarländischen Rundfunks der Idendant und Professor Thomas Kleist wie folgt: "Wir freuen uns über die Nominierung für den renommierten Grimme-Preis. Der Kriminalfall bot den Fernsehzuschauern, auch weil tatsächlich gehörlose Schauspieler und Schauspielerinnen zum Einsatz kamen, einen tiefen Einblick in das Leben gehörloser Menschen. Menschen mit Behinderungen in fiktionale Filme mit einzubeziehen ist ein sicherer Weg, Barrieren abzubauen. Damit haben wir einer von den Behindertenverbänden häufig erhobenen Forderung entsprochen."

Kein Voice-Over oder Untertitel

Die Situation von gehörlosen Menschen, die Gebärdensprache und das Gebärdensprachdolmetschen spielten in dieser Tatort-Folge eine gewichtige Rolle. Bewusst wurde auf Voice Over und Untertitelung verzichtet. Wo es für das Verständnis notwendig war, wurde mit Texteinblendung gearbeitet. Auf diese Weise mussten sich die Hörenden auf die Welt der Gehörlosen einlassen.

STILLE ANGST am 22.04.17 in Augsburg

STILLE ANGST am 22.04.17 in Augsburg
Bild vergößern

Der Kino-Kultfilm "Stille Angst " von Manfred Merz (MM)  kommt nach Augsburg.

Wann: Samstag, 22. April 2017 ab 10.15 Uhr
Wo:    Liliom Kino, Unterer Graben 1, 86152 Augsburg
Ticket-Vorverkauf bis 17. April 2017: 30,- Euro Abendkasse: 35,- Euro
Ticket-Bestellung: ticket-aug@mm-filmstudio.de oder Fax: 0261/ 45991
Hier geht es zum Filmausschnitt. Für weitere Infos siehe www.mm-filmstudio.de

Living Kitchen

Entdecke Küchen-Ideen

Ihr kocht gerne? Ihr interessiert euch für die neuesten und kreativsten Rezepte? Egal, ob Hobbykoch, Berufskoch oder interessierter Laie, bei der Living Kitchen in Köln sind alle willkommen, die sich in der Welt des Kochens wohlfühlen.
Die Dolmetscher der Firma Tridimo sind dabei und dolmetschen für euch die spannenden Koch- und Backshows der Sterneköche von Freitag 20.01. bis Sonntag 22.01.2017 von 09:30-17:00 Uhr.

Weitere Infos unter Termine

Hand im Spiel

Hand im Spiel

Das Spiel für gehörlos / hörend gemischte Familien und Gruppen ...und alle, die sich besser kennenlernen möchten

„Hand im Spiel“ ist ein bilinguales Kartenspiel. Auf den Karten befinden sich über 100 Fragen, in deutscher Sprache und DGS. Für die DGS-Fragen braucht man ein Smartphone mit einer App, die QR-Codes entziffern kann, z.B. ScanLife. Einfach das Smartphone auf das kleine Quadrat richten, und schon wird das DGS-Video gezeigt. (Man kann die Videos aber auch am PC abrufen.) Wirklich eine Super-Idee, dieses allererste zweisprachige Spiel! Erhältlich ist es für 20€ bei Hand zu Hand.

Pontius`Perle selbständige Modeschneiderin

Tanja Pontius
Bild vergößern

Tanja Pontius hat den Schritt gewagt, sich als gehörlose Modeschneiderin selbständig zu machen:

Ich freue mich sehr, endlich meine Homepage www.pontiusperle.de und einen Teil meiner Kollektion online präsentieren zu können! Bei meinen Produkten handelt es sich nicht um Stangenware, sondern um Kleinserien oder Einzelstücke mit besonderem Modedesign. Sie können meine Mode im beruflichen Alltag und in der Freizeit tragen oder sich für besondere Anlässe individuell Ihr Lieblingskleidungsstück schneidern lassen. Bestellungen nehme ich gerne per Email, per Videochat oder nach Rücksprache auch per Telefon entgegen. Ich bin für gehörlose sowie hörende Kunden barrierefrei erreichbar. Sollten Sie bei mir ein Hochzeitskleid oder eine andere Einzelstückanfertigung bestellen wollen und können nicht nach Hamburg kommen, kann ich auch einen Termin bei Messebesuchen mit Ihnen vereinbaren und dort Ihre Maße und Bestellung aufnehmen.

Weiterlesen »

Vergiftet uns, was uns pflegt und schön macht?

Anja Krummeck (akr0777@yahoo.de) möchte als selbst hörgeschädigte Beraterin andere Hörgeschädigte über chemiefreie, 100% natürliche  Alternativen, die zudem frisch, nachhaltig und umweltschonend hergestellt werden, informieren:

Immer wieder wird in den Medien von negativ wirkenden Inhaltsstoffen in Pflegeprodukten und Kosmetik berichtet: Mineralöl, Mikroplastik, Weichmacher und hormonähnlich wirkende Parabene in Cremes, Duschgel und Seife, Silikone in Shampoo, Aluminiumsalze in Deo, Fluorid in Zahncreme usw. werden immer wieder erwähnt. Es gibt unzählige Stoffe, die sehr umstritten sind und dennoch bei der täglichen Körperpflege auf unserer Haut und schließlich im Körper landen und schlimme Auswirkungen haben können.

Weiterlesen »

Umfrage zum Thema 'Sprachentwicklung hörender Kinder gehörloser Eltern'

Marina Amon schreibt ihre Bachelorarbeit über das 'Thema "Sprachentwicklung hörender Kinder gehörloser Eltern". Dazu benötigt sie die Unterstützung von CODA-Eltern, bei einer Online-Umfrage und später bei einem Sprach- sowie Hörscreening. Letzteres findet in Wien statt. Die Umfrage richtet sich also nur an Eltern in Österreich.

Zum Fragebogen kommen Sie hier.

Fachtagung „Fit im Beruf“ für taube Fachleute in sozialen Berufen

Sinneswandel

Vom 04.05.-06.05.2017 findet in Berlin die erste Fachtagung für gebärdensprachige Fachleute in sozialen Berufen statt.

Weitere Infos unter Termine, bei Sinneswandel und im DGS-Video

Neues Programm des GC50+

Neujahrsempfang
Bild vergößern

Für 2017 bietet der Gehörlosenclub 50+ ein umfangreiches Programm an:

- Neujahrsempfang in Hanau am 5. Februar 2017
- Workshop "Facebook" in Rüsselsheim am 18. Februar 2017
- Vortrag "Das Internet" in Flörsheim am 23. März 2017
- Weber-Grillseminar in Gründau am 28. April 2017
- 5 jähriges Jubiläum in Riedstadt am 8. Juli 2017
- Wanderurlaub mit Oktoberfest in München - vom 30.09. bis 4.10.2017
- Die schönsten Weihnachtsmärkte vom 30.11. bis 3.12.2017

Ausführliche Infos finden Sie auf der Homepage www.GC50plus.de.

Film 'Lautlose Flucht' in Titisee-Neustadt

Lautlose Flucht

Reiner Mertz setzt seine Filmtournee in diesem Jahr fort. Die nächste Aufführung findet am 25. März im Krone-Theater in Titisee-Neustadt statt.

Weitere Infos unter Termine, einen Trailer finden Sie hier, und Tickets können Sie über kinoticket@mainhattan-film.de  bestellen.

Testkäufer/In / Mystery Shopper in Oberösterreich gesucht!

Globis Consulting

Firma Globis Consulting sucht ab sofort Testkäufer/Innen für Service- und Beratungstests bei einem Hörgeräteakustiker in Oberösterreich. Testvoraussetzung ist, dass Sie bereits ein Hörgerät tragen. Zudem müssen Sie für die Beantwortung des Fragebogens eine Excel-Datei öffnen und ausfüllen können. 

Weitere Anforderungen sind:
Alter: mind. 18 Jahre, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, gute Auffassungsgabe, gute Merkfähigkeit

Insgesamt sind sechs Tests in der Region 47xx und 49xx sobald wie möglich durchzuführen und werden mit einem Paketpreis von 270€ vergütet. Alle wichtigen Informationen über die Tätigkeit als Testkäufer/In und über Globis Consulting erhalten Sie unter: http://www.globis-survey.com/mystery-shopping.html

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt auf über svoigt@globis-consulting.de.

 

Mörderische Stille

Mörderische Stille

Heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF:

... Kriminalhauptkommissar Holzer lernt bei seinen Ermittlungen den Segellehrer Michael Kühnert und seine gehörlose Frau Elena kennen. Deren Art, in Gebärdensprache zu kommunizieren - auch mit Tochter Sabin - weckt sein Interesse... 

Weitere Infos unter TV-Tipps

Wer ihn verpasst hat, kann den Film in der ZDF-Mediathek online sehen: Mörderische Stille

Tiefenpsychologisch fundierte Therapie für Kinder und Jugendliche in Gebärdensprache

Tanja Jokisch

In Köln gibt es nun deutschlandweit das erste ambulante Angebot einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie für taube und schwerhörige KInder und Jugendliche (bis 21) oder auch für hörende Kinder gehörloser Eltern. Diplom-Psychologin Tanja Jokisch ist bilingual aufgewachsen und beherrscht DGS als Muttersprache. Auch ist sie mit der Kultur und sozial-psychologischen Eigenschaften der Gebärdensprachgemeinschaft vertraut. Seit Mai 2016 ist sie approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie beschäftigt sich mit der Lebensgeschichte des Einzelnen von der Geburt (oder früher) bis heute - welchen Themen/Hürden/Anforderungen war der (hörgeschädigte) Mensch ausgesetzt? Welche Konflikte sind ungelöst? Welche Gefühle/Gefühlsmuster stehen im Vordergrund bzw. wiederholen sich häufig? Wie sind typische Beziehungsmuster und vor allem - warum? Zentrale Aufgabe der tiefenpsychologischen Therapie ist das "sich-Verstehen und Verstanden-werden" auf der Basis einer haltgebenden therapeutischen Beziehung.
Mehr dazu und Kontaktmöglichkeiten auf der Homepage www.therapie-jokisch.de

Arbeit mit dem ViKo-Buch

Neues Gebärdenbuch von ViKo: Deutsche Gebärdensprache, Teil 2

Die ViKo-Bücher sind Spitzenklasse, aber wie arbeitet man mit ihnen? Darüber referiert Thimo Kleyboldt am 4. und 5. Februar in Bielefeld.

Weitere Infos unter Termine

Zirkus-Erlebnis-Freizeit für Kinder und Jugendliche

Im Sommer 2017 (29.08.-09.09.2017) veranstaltet das evangelischen Kinder- und Jugendwerk Heidelberg die 5. Tour de Cirque. Die Tour de Cirque ist eine Zirkus-Erlebnis-Freizeit für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren. Dabei wird zuerst gemeinsam ein Programm geübt und dann in verschiedenen Städten aufgeführt. Von Stadt zu Stadt kommen wir mit dem Fahrrad, der Draisine, dem Kanu oder einfach zu Fuß! Ergänzt wird das spielerische Erlernen der Zirkuskünste (z.B. Jonglieren, Diabolo, Einradfahren, Akrobatik uvm.) durch Ausflüge, Outdoor-Aktivitäten und gemeinsames Kochen und Essen. Die Kinder und Jugendlichen brauchen keine artistischen Vorkenntnisse, jede_r ist willkommen!

Das wichtigste ist jedoch: Die Tour de Cirque ist für hörende, hörgeschädigte und taube Kinder und Jugendliche offen. Das Team besteht aus sieben Zirkusübungsleiter_innen und einem Zirkuspädagogen und ist zur Hälfte gebärdensprachkompetent.

Die Anmeldung zur Tour de Cirque ist online unter http://jugendwerk-heidelberg.de/inhalte/freizeiten/sommerzirkus.html. Es sind noch Plätze für hörgeschädigte und taube Teilnehmer_innen frei, auch wenn es auf der Homepage als voll angezeigt wird.
Rückfragen können gerne an den Zirkuspädagogen Peter Böhme (mail@zirkuspeter.de) gestellt werden

Guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Das alte Jahr ist morgen futsch, für Mitternacht einen guten Rutsch. Das neue Jahr soll Ihnen Glück bringen, für Gesundheit, Herz und anderen Dingen. Das Team wünscht Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr! All Ihre Wünsche und Träume für das neue Jahr sollen in Erfüllung gehen!

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>