Seite < 1 2 3 4 > >>

Kompaktkurs DGS I bis VI in Berlin

Ambulante Gebärdensprachschule

Sie möchten Deaf Studies oder Gebärdensprachdolmetschen studieren oder so schnell wie möglich die Grundlagen der Deutschen Gebärdensprache erlernen? Viola Kunkel bietet in diesem Herbst einen 6-wöchigen Kompaktkurs DGS I bis VI (120 Unterrichtseinheiten) an:

Im Gegensatz zu einer Aneinanderreihung einzelner DGS-Kurse sind bei diesen Kurspaketen auch Rezeptionstraining und das Thema „Taubenkultur“ Gegenstand des Unterrichts. Da die Taubengemeinschaft eine Sprach- und Kulturminderheit ist, ist es wichtig, nicht nur eine Sprachkompetenz, sondern auch eine Kulturkompetenz zu erwerben. Diese Kompetenzen stellen eine gute Grundlage für ein Studium dar bzw. sind erforderlich, um sich in der Taubengemeinschaft zurecht zu finden.

Der Unterricht findet vom 03.11. bis 12.12.2014, Montag bis Donnerstag je 09.00 bis 13.15 Uhr in der Ambulanten Gebärdensprachschule in Berlin- Prenzlauer Berg statt.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail an: kontakt@ambulantegebaerdensprache.de

Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Gebärdensprache: Kurs DGS 5 und 6 in 5 Tagen

Gebärdensprachkurs DGS 5 und 6 in 5 Tagen (besonderer Wert wird auf freie Kommunikation gelegt)  

Dieser Kurs beinhaltet die beiden Fortgeschrittenenkurse Deutsche Gebärdensprache fünf und 6. (DGS 5/ DGS 6). Beide DGS-Stufen in diesem Kurs bauen aufeinander auf. Vorraussetzung sind natürlich die DGS-Kurse eins bis vier. Ein großes Ziel des Kurses ist die freie Kommunikation. 

Start des Kurses ist der 24. November 2014 und er geht bis 28. November 2014, täglich von 9:00 bis 14:30 Uhr in der Sprachschule Heesch, Aachener Str. 1141, 50858 Köln-Weiden. Der gesamte Unterricht umfasst 30 Unterrichtsstunden (5 Tage mit je 6 U-Std.). Kursleiterin: Roswitha Kunz-Schumacher (gehörlos).

Mehr Infos auf www.kommunikationsbruecke.de und auf dem Flyer!

Gebärdencafe in Neuwied

Am 4. Juli 2014 fand zum zweiten Male bei Informa gGmbH in Neuwied ein Gebärdencafé statt. In der Kantine trafen sich Kinder und Erwachsene, um bei Kaffee und Kuchen nette Gespräche in Gebärdensprache zu führen. Für Anfänger war dies eine gute Übung und alle hatten viel Spaß. Weil dieses Angebot so gut angekommen ist, plant Informa ein monatliches Gebärdencafe, bei dem sich Gehörlose und Hörende in gemütlicher Atmosphäre austauschen können. 

Der nächste Termin ist am 5. September 2014. 

Anmeldung unter 02631- 91 71- 10 oder per Email an: hhawacker@informa.org. Der Unkostenbeitrag beträgt 5,00 €.

DGS-Wochenend-Seminar in Winnenden

DGS-Wochenend-Seminar mit Katja Fischer in Winnenden:

Die deutsche Gebärdensprache findet im 3-dimensionalen Gebärdenraum statt. Dies ist wahrscheinlich der größte Unterschied zwischen Gebärdensprachen und Lautsprachen, und für viele Hörende, die DGS lernen, etwas ganz Neues. Wer sich jedoch darauf einlässt, und die verschiedenen Elemente der 3-D-Sprache zu nutzen weiß, dessen Gebärdensprach-Ausdruck wird um ein vielfaches flüssiger, lebendiger, und auch verständlicher. Folgende Elemente der DGS sind Inhalt des 2tägigen Workshops: Gebärdenraum, Richtungen, Perspektiven, Rollenübernahme und –wechsel, Klassifikatoren, Spezialgebärden, Strukturen der DGS.

Termin: Freitag, 24.10., 10-18 Uhr, Samstag, 25.10. 9-16 Uhr. Zielgruppe: DGS-Lernende auf fortgeschrittener Stufe Anmeldung: Formular ausfüllen und per Mail oder Fax an das Institut für Gebärdensprache Ba-Wü schicken

Neue Maßnahmen: Pädagogische Fachkraft & Zusatzqualifikation DGS

Jana Schwager von gebaerdenverstehen.de aus Heidelberg, möchte auf zwei ihrer neu konzipierten und zertifizierten Maßnahmen hinweisen:

A) Pädagogische Fachkraft mit Schwerpunkt Gebärdensprache (Berufliche Weiterbildung in Vollzeit)

Die Ausbildung ist nach Rechtsverordnung zum SGB III (AZWV/AZAV) eine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Starttermin: 15. September 2014. Der Kurs läuft bis 14. August 2015.

2.) Zusatzqualifikation Gebärdensprache (berufsbegleitend oder Vollzeit):

a) berufsbegleitend: Modul 1: Winter 2014/2015, 200 UE  -  Modul 2: ab Januar 2015, 240 UE  -  Modul 3: ab März 2015, 320 UE

b) Vollzeit: Die Zusatzqualifikation Gebärdensprache / Qualifikation gebärdensprachkompetente Dienstleister umfasst über 1000 UE und erstreckt sich über eine Dauer von über 6 Monaten. Nächster Starttermin: 15. September 2014. Der Kurs läuft bis 17. April 2015.

Einladung 2. Semester VHS Gelsenkirchen - Das neue Hans-Sachs-Haus

Das neue Hans-Sachs-Haus wurde im Jahr 2013 nach vierjähriger Bauzeit wiedereröffnet. Der "Neubau auf alten Fundamenten" hat seine denkmalgeschützte Backsteinfassade aus den 1920er Jahren bewahrt, im Inneren befindet sich nun ein modernes Rathaus mit öffentlichem Bürgerforum. Das Haus hat im Laufe des vergangenen Jahres Gelsenkirchens Zentrum wiederbelebt und seine Strahlkraft über die Stadt hinaus bewiesen.

Thilo Steinmann, Architekt und Projektleiter, wird in einem kenntnisreichen und kurzweiligen Vortrag vom Umbau berichten und Einzelheiten zur neuen Architektur erörtern. - Im Bildungszentrum wird parallel eine Ausstellung des Gelsenkircheners Erich Wels eröffnet, der den Umbau des neuen Hans-Sachs-Hauses fotodokumentarisch begleitet hat.

Die Veranstaltung wird von einer Gebärdensprachdolmetscherin und einem Schriftdolmetscher begleitet und ist damit für Hörgeschädigte ohne Barrieren. Um Anmeldung wird gebeten unter Faxnummer: 0209/169-3503 oder email: vhs@gelsenkirchen.de bis zum 29.08.2014 mit der Angabe, ob Sie gehörlos oder schwerhörig sind.

'Stilles Wochenende' in Miltenberg hat noch 2 Plätze frei

Es werden noch 2 mutige hörende Teilnehmer/innen gesucht! (Die bereits angemeldeten Teilnehmer/innen benötigen Verstärkung!) - WOBEI?

Für die DGS-Sprachreise "Stilles Wochenende" in Miltenberg vom 19. bis 21. September 2014. Ein Angebot der Gebärdenkursvereinigung Frankfurt am Main und diesmal geht es nach Miltenberg im Spessart und Odenwald. Die historische Perle des Mains. Zugelassen für alle Lernhungrige DGS-Kurs-Teilnehmer/innen ab "DGS 6". Anmeldeschluss wurde wegen der 2 freien Plätze extra verschoben auf den 20.08.2014.

Infos siehe Anhang oder direkt auf der Webseite www.gebaerdenkurse.de - und hier ein Bericht über die letzte DGS-Sprachreise nach Röderhaid.

yomma Sommerschule

yomma Sommerschule

Deutsche Gebärdensprache - eine schöne visuelle und ausdrucksstarke Sprache, die von immer mehr interessierten Leuten genutzt wird. Durch das Erlernen der Deutschen Gebärdensprache eröffnet sich einem eine völlig neue Welt des visuellen Denkens und der dreidimensionalen Grammatik, die vieles gleichzeitig vereint und somit die Gebärdensprache als solche sehr effektiv macht. yomma möchte Ihnen das ermöglichen und lädt Sie ganz herzlich zu ihrer Sommerschule ein, nach Berlin. Die Schule ist ganz im Herzen von Berlin angesiedelt, keine 5 Busminuten vom Berliner Hauptbahnhof entfernt. Durch die Schule führte damals sogar die ehemalige Berliner Mauer. Somit werden die Interessierten die einmalige Gelegenheit haben, an einem historischen Ort die schöne Gebärdensprache von dem langjährigen Gebärdensprachdozenten Mathias Schäfer erlernen zu können. Mathias Schäfer selbst erlebte damals den Mauerfall live mit und wird auch am Ende versuchen, Ihnen seine Geschichte in der Deutschen Gebärdensprache zu erzählen. Alles weitere finden Sie hier.

Hochschule Fresenius lädt zur Sommerakademie für Gebärdensprache

Sommerakademie
Bild vergößern

In der Woche vom 4. bis 8. August 2014 veranstaltet der Fachbereich Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius für Interessenten an der Gebärdensprache die „Idsteiner Sommerakademie“. Initiatorin der Veranstaltung ist Prof. Dr. Carla Wegener, Studiendekanin für den Master-Studiengang Gebärdensprachdolmetschen an der Hochschule. Es ist bereits das fünfte Event dieser Art, das seit 2010 im jährlichen Rhythmus stattfindet.

Studienvorbereitender DGS - Intensivkurs in Halle/Saale

DBS-Intensivkurs

Studium des Gebärdensprachdolmetschens - auch für Nichtstudierende möglich

1. Gruppe: 21.7. - 01.8. 2014 - nur noch 2 Plätze frei
2. Gruppe: 04.8. - 15.8. 2014

Weiterlesen »

DGS-Wochenkompaktkurse bei Transignum

Transignum

Ab August 2014 bietet die Sprachschule Transignum in Mülheim an der Ruhr wieder neue Wochenkompaktkurse in Deutscher Gebärdensprache an.

Für Teilnehmer mit Bildungsscheck betragen die Kosten nur 50% der regulären Kursgebühren.

Bei Fragen zu den Kursangeboten nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Transignum Büro auf: Transignum Sprachschule, Sunderplatz 7, 45472 Mülheim, Tel: 0208-782229411, Mail: info@transignum.de

Gebärdensprach-Wochenende im Hands-Camp

Hands-Camp

Kerstin Mackevicius von AllerHand! – Kerstins mobile Gebärdensprachschule teilt mit:

Lernen fast wie im Schlaf... ein Gebärdensprach-Wochenende vom 18.-20. Juli 2014 im Unterallgäu – taucht ein in die Welt der Stille, macht mit uns eine außergewöhnliche Sprachreise!

Wir gehen in die "2. Runde", denn auf Grund der hohen Nachfrage findet das nächste
Hands-Camp früher als geplant statt. Vom 18.7.-20.7.14 ziehen wir wieder ein ins Jugenddorf, für ein Wochenende in der Stille und gleichzeitig mit Spiel, Spaß und Lernerfolgen, Lerneinheiten, die Ihr "wie im Schlaf" nebenbei aufnehmt! Lasst Euch wieder überraschen! Wir freuen uns auch auf viele neue Gesichter! Wenn Ihr also das Gefühl habt, Ihr würdet gerne Eure bereits erlernten Gebärdensprachkenntnisse auch außerhalb des Kurses einsetzen können und zwar in einer ganz entspannten Atmosphäre, dann wäre diese kurze Sprachreise ins Unterallgäu zum Hands-Camp genau das Richtige für Euch! Raus aus dem Alltag, rein ins gebärdensprachliche Vergnügen!

Weiterlesen »

DGS-Schnupperkurse

Gebärdensprachschule Bremen

Die Gebärdensprachschule Bremen bietet kostenfreie Schnupperkurse in Deutscher Gebärdensprache (DGS) an. Wen diese lebendige Sprache und die "Kommunikation mit den Händen" schon immer beeindruckt hat, der kann jetzt einen ersten eigenen Eindruck davon bekommen.
Im FZH werden am Sonntag, 9. März von 10-12 Uhr und am Mittwoch, 12. März, von 17-19 Uhr zwei Schnupperkurse angeboten; die Teilnahme ist kostenlos. Zu Beginn ist eine Gebärdensprachdolmetscherin anwesend, um die Einführung zu übersetzen.
Interessenten melden sich bitte unter der Mailadresse info@gebaerdensprachschule-bremen.de für den jeweiligen Kurs an.

DGS-Wochenende - traumhaft!

Gebärdenwochenende in Osnabrück

Hier kommt ein Angebot, das sich an alle wendet, die bereits DGS-Grundkenntnisse besitzen (Voraussetzung mindestens DGS-4-Kenntnisse) und in lockerer Atmosphäre ihre Kommunikationskompetenz ausbauen möchten:

Wir, Maria Fleming und Agnes Kraft, sind zwei taube DGS-Dozentinnen und würden uns freuen, mit euch vom 16. - 18. Mai 2014 in Osnabrück ein lustiges, lehrreiches und unvergessliches Wochenende zu verbringen, an dem ihr eure DGS-Kenntnisse erweitern könnt und welches euch gleichzeitig Wissen über das schöne geschichtsträchtige Osnabrück vermittelt. Wir haben beide langjährige Erfahrungen als DGS-Dozentinnen und hoffen, dass ihr euch an diesem Wochenende ohne Stimme, dafür aber mit Leib und Seele, auf die Gebärdensprache einlasst, so dass ihr am Ende vielleicht schon in DGS träumt....

Noch ein Dawei Ni Seminar für Gebärdensprachdozenten

Dawei Ni gibt ein weiteres Seminar für Gebärdensprachdozenten. Neben dem bereits angekündigten Seminar am Wochenende 22./23. März 2014 im Gehörlosenzentrum Kiel (zur Erinnerung: hier!), gibt es nun einen weiteren Termin (und der ist sogar eine Woche früher!):

Am 15./16. März 2014 im Gehörlosen-Zentrum, Oerweg 38, Recklinghausen! (Anmeldeschluss: 05.03.2014) - und für die Leser, die nicht wissen, worum es bei diesem Seminar geht, hier erneut der Inhalt:

"Spielpädagogik" - Was die Spielpädagogik in DGS-Kursen betrifft, benötigt ein Dozent Kenntnisse in Spieldidaktik und –methode, um die Spiele an die Interessen, aber auch die Fähigkeiten der Teilnehmer anzupassen. Nur so können die Spiele besser geplant und angemessen gestaltet werden!

Alle Informationen, Zeiten, Preise und Anmeldemöglichkeiten für Kiel und Reckklinghausen findet ihr hier auf den PDF-Formularen:

Studienvorbereitender DGS - Intensivkurs

gemafa

DGS-Intensivkurs in Halle/Saale zur Studienvorbereitung des Studiums für Gebärdensprachdolmetschen - auch für Nichtstudierende möglich

SPI Forschung gGmbH Berlin (MISTEL) bietet in Zusammenarbeit mit der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) und Gebärdenmanufaktur einen 10-tägigen DGS-Intensivkurs für Anfänger in Halle (Gesamtumfang: 60 Unterrichtseinheiten) an. Der Kurs dient dem Erwerb von Grundkenntnissen in der Deutschen Gebärdensprache (DGS), die für das Studium des Gebärdensprachdolmetschens an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) vorausgesetzt werden. Er kann insbesondere auch für die Vorbereitung auf den fachspezifischen Studierfähigkeitstest im Rahmen des Aufnahmeverfahrens für den BA-Studiengang Gebärdensprachdolmetschen genutzt werden. Aber auch Personen, die interessiert an der Gebärdensprache sind und diesen Kurs nicht fürs Studium nutzen, dürfen teilnehmen.

Weiterlesen »

Dawei Ni Seminar für Gebärdensprachdozenten

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Dozent/innen für Gebärdensprache Schleswig-Holstein e.V. (kurz: LAG-S-H) bietet ein Seminar zum Thema Spielpädagogik u.a. für Gebärdensprachdozenten an.

Inhalt: Was die Spielpädagogik in DGS-Kursen betrifft, benötigt ein Dozent Kenntnisse in Spieldidaktik und –methode, um die Spiele an die Interessen, aber auch die Fähigkeiten der Teilnehmer anzupassen. Nur so können die Spiele besser geplant und angemessen gestaltet werden!
Die Termine: Samstag/Sonntag · 22./23. März 2014 · jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr · im Gehörlosenzentrum Kiel, Hasseer Str. 47, 24113 Kiel. Anmeldeschluss ist der 28.02.2014.

Was denn? Ihr habt an diesem Wochenende keine Zeit??? Oho, Obacht! Könnte Sean Connery nämlich Gebärdensprache, würde er jetzt auf dieses Angebot antworten: "Gebärde niemals NI(e)!", DENN: Durch den Wochenendkurs führt der Deaf Slam Gewinner Dawei Ni (Taubenschlag berichtete hier und hier darüber; siehe auch: ZDF Mediathek.) Also benutzt nun euren Goldfinger und klickt auf den Flyer unten. Die Teilnahme garantiert euch sogar am Ende ein spielerisch angeeignetes Quantum Trost ;o)

Wochenende der Stille im Pfälzer Wald

Wochenende der Stille

„Wochenende der Stille“ vom 11.10.2013 – 13.10.2013

Wer kennt es nicht? Unzählige DGS-Kurse besucht, aber die Praxis fehlt? Jetzt gibt es die Möglichkeit, dies in der Süd-West-Pfalz umzusetzen!

Nina Wiencek, staatlich geprüfte Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache / Diplom-Sozialarbeiterin und Coda und Svenja Markert, staatlich geprüfte Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache / pädagogische Fachkraft für Frühförderung gebärden- und schriftsprachlich, bieten Ihnen, in Zusammenarbeit mit drei Muttersprachlern, ein Praxisseminar der besonderen Art:

Weiterlesen »

DGS-Wochenende in Landshut

DGS-Wochenende in Landshut

Wer intensiv eine Fremdsprache wie Englisch oder Französisch vertiefen möchte, bucht ganz einfach eine Sprachreise nach London oder Paris. Doch wie soll das mit der Deutschen Gebärdensprache funktionieren?
Da Gehörlose kein eigenes Land haben, gibt es genau dafür das www.dgs-wochenende.de - kurze aber intensive (Gebärden-)Sprachreisen von und mit Cornelia Ruppert (staatl. anerkannte Gebärdensprachdozentin) und Ihrem Blickfang-Team (www.blickfang-muenchen.de).

Das ERSTE DGS-Wochenende findet vom 6. - 8. September 2013 in einem Holz-Bauernhaus bei Landshut in Bayern statt. Das ganze Abenteuer inkl. Infos und "Regeln" finden Sie unter www.dgs-wochenende.de/angebote.html

Bei Fragen und Interessen: kontakt@dgs-wochenende.de

Letzte Chance für Kurzentschlossene in Bayern - Wenige Plätze frei!

Gebärdenwochenende in Kiel

Gebärdenwochenende in Kiel

Ein Angebot, das sich an alle hörenden DGS-Interessierten wendet, die bereits DGS-Grundkenntnisse besitzen (Voraussetzung mindestens DGS-4-Kenntnisse) und in lockerer Atmosphäre ihre Kommunikationskompetenz ausbauen möchten: Agnes Kraft und Maria Fleming, zwei taube DGS-Dozentinnen, würden sich freuen, mit Ihnen vom 30. August -1. September2013 in Kiel ein lustiges, lehrreiches und unvergessliches Wochenende zu verbringen. Beide haben langjährige Erfahrungen als DGS-Dozentinnen und hoffen, dass Sie sich an diesem Wochenende ohne Stimme, dafür aber mit Leib und Seele, auf die Gebärdensprache einlassen, so dass Sie am Ende vielleicht schon in DGS träumen....

  Es gibt noch freie Plätze. Anmeldungen können noch bis 9.8.13 eingereicht werden bei Agnes Kraft.

Neue Kurse beim GIB

GIB

Das GIB in Nürnberg möchte auf folgende 2 Angebote aufmerksam machen:

1. Gebärdensprachkurs zur Erlangung des GIB-Zertifikats „Deutsche Gebärdensprache – Oberstufe“ (GSK-OS1314)
2. Vorbereitungskurs zur Staatl. Prüfung für Gebärdensprachdolmetscher (PrüfVorb1314)


Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte Coretta Beer.

Neu in Düsseldorf: Ka-Ro-Gebärdensprache

KaRo

Kawai Severin und Rob Davis bieten ab dem 17.6.2013 in Düsseldorf Unterricht in deutscher Gebärdensprache an:

Sie müssen als Gebärdensprachlerner oder schwerhöriger/gehörloser Mensch nicht mehr auf sich allein gestellt sein. Ka-Ro-Gebärdensprache eröffnet Ihnen die Möglichkeit, als Familie, als Gruppe von Arbeitskollegen oder als Freundeskreis ZUSAMMEN die Deutsche Gebärdensprache zu lernen.

Wir bieten Ihnen aber nicht „nur“ einen Einblick in die Gebärdensprache selbst, sondern auch die Möglichkeit, eine ganze Reihe von Anlauf- und Beratungsstellen kennenzulernen, die Sie in Anspruch nehmen können. Egal, ob Sie Unterstützung in logopädischen, medizinischen, technischen, beruflichen oder rechtlichen Bereichen benötigen – wir haben die richtigen Ansprechpartner für Sie.

Außerdem führen wir Sie in die Welt der Schwerhörigen, Spätertaubten und Gehörlosen ein. Lassen Sie sich darauf ein, eine ganz neue Kultur kennenzulernen!

Kontakt und Anmeldung: www.ka-ro-gebaerdensprache.de
 

MOIN und MOGIS

MOIN

Heute schon mal Deinen Nachbarn begrüßt? Kann Dein Nachbar gebärden? - Es gibt kaum Kommunikation zwischen gehörlosen und hörenden Nachbarn. Um diese "nachbarschaftliche Barriere" zu überwinden, haben der Hamburger Gehörlosenverband und die Wohnbaugenossenschaft Brachvogel ein - von Aktion Mensch bezuschusstes - Projekt ins Leben gerufen, in dem Gebärdensprachkurse für hörende Nachbarn angeboten wurden. Aus den Erkenntnissen wurde eine Broschüre mit Gebärdenbildern erstellt. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Broschüre wieder aufgelegt. Es gibt auch Gebärdensprachfilme mit Beispielsätzen, wie sie im nachbarschaftlichen Alltag vorkommen. Die 2. Auflage wurde bezuschusst von der Brudermüller Stiftung in Hamburg.

Wer eine Broschüre bestellt, bekommt einen Code mit Zugang auf die Gebärdensprachfilme: "Mit Nachbarn gebärden"

Nach diesem erfolgreichen Projekt wurde ein weiteres Projekt organisiert: MOGIS (Modellprojekt Gebärdensprache lernen in Schule und Kindergarten). Hier geht es um Gebärdensprachunterricht z.B. in Klassen, die von einem Coda-Kind besucht werden. In mehreren Hamburger Kindergärten und Schulen wurde Gebärdensprachunterricht angeboten. Die hörenden Kinder waren von dem visuellen Unterricht begeistert und die Codas waren sichtlich stolz auf ihre gehörlosen Eltern. ;-)
Die Broschüren (incl. Gebärdensprachfilmzugang im Internet) und auch schöne Poster können hier bestellt werden:
MOGIS (Modellprojekt Gebärdensprache lernen in Schule und Kindergarten)

Lautloses Wochenende im Land der Gebärdensprachler

lautloses Wochenende

Die Gebärdensprachschule Gebärdenservice bietet wieder ihr beliebtes lautloses Wochenende an:

In diesem Wochenendkurs werden Sie sich wie in einem Land der Gebärdensprachler fühlen. 3 Tage ohne Lautsprache und nur Gebärdensprache mit anderen Gebärdensprachlern. Es werden 2 bis 4 taube Dozenten anwesend sein und mit Ihnen Spiele , Konversation, Vorträge etc. machen. Lassen Sie sich überraschen.

Wann: Von Freitag bis Sonntag, vom 14.06. 14:00 Uhr bis 16.06. 15:00 Uhr
Ort: im Norden von Berlin, am Heiligensee (Haus steht am See)
Maximale Teilnehmerzahl: 18
Kosten normal: 200 €,  ermäßigt: 180 € (inklusive Frühstück, Bettwäsche, Handtücher und Übernachtung)

Mehr unter : http://gebaerdenservice.de/kurs/lautloses-wochenende/

Sanitäter lernen Gebärdensprache

Rettungssanitäter

Judit Nothdurft unterrichtet seit 2011 Rettungsassistenten und Sanitäter in der ASB-Schule in Lauf. Vor zwei Wochen hat der Bayerische Rundfunk einen Bericht gedreht, der vorgestern in der Frankenschau gezeigt wurde. Auf Judits ausdrücklichen Wunsch hin wurde der Bericht voll untertitelt!

Der Film ist noch online zu sehen: Sanitäter lernen Gebärdensprache.

Seite < 1 2 3 4 > >>