Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

CODA Elterntag 2017

CODA d.a.ch

Am 30.04.2017 wird der CODA Elterntag im Kultur- und Freizeitheim der Gehörlosen in Hamburg gefeiert.

Weitere Infos unter Termine

10 Betreuer für Familien-Camp gesucht!


Bild vergößern

Der Landesverband Bayern der Gehörlosen e. V. organisiert vom 04.-10.06.2017 in Wertach im Allgäuhaus eine Informations- und Austauschwoche für gehörlose und hörende Eltern mit hörgeschädigten Kindern: www.austauschwoche.de

Für das Kinderbetreuungsteam suchen wir ca. 10 Betreuer. Diese sollten eine hohe Gebärdensprachkompetenz und Freude an der Arbeit mit Kindern haben. Sie sollen gemeinsam mit den Kindern basteln, Spiele spielen, kleine Ausflüge usw. unternehmen. Schön wäre ein gemischtes Team aus gehörlosen und hörenden Betreuern.

Die Verpflegung, Übernachtung und Reisekosten werden von uns übernommen. Zusätzlich zahlen wir jedem Betreuer 100 €. Bei Interesse bitten wir um eine kurze Bewerbung mit Foto und Video (bitte kurze Vorstellung) an Fanny Müllensiefen, Mail: info@austauschwoche.de

Hand im Spiel

Hand im Spiel

Das Spiel für gehörlos / hörend gemischte Familien und Gruppen ...und alle, die sich besser kennenlernen möchten

„Hand im Spiel“ ist ein bilinguales Kartenspiel. Auf den Karten befinden sich über 100 Fragen, in deutscher Sprache und DGS. Für die DGS-Fragen braucht man ein Smartphone mit einer App, die QR-Codes entziffern kann, z.B. ScanLife. Einfach das Smartphone auf das kleine Quadrat richten, und schon wird das DGS-Video gezeigt. (Man kann die Videos aber auch am PC abrufen.) Wirklich eine Super-Idee, dieses allererste zweisprachige Spiel! Erhältlich ist es für 20€ bei Hand zu Hand.

Umfrage zum Thema 'Sprachentwicklung hörender Kinder gehörloser Eltern'

Marina Amon schreibt ihre Bachelorarbeit über das 'Thema "Sprachentwicklung hörender Kinder gehörloser Eltern". Dazu benötigt sie die Unterstützung von CODA-Eltern, bei einer Online-Umfrage und später bei einem Sprach- sowie Hörscreening. Letzteres findet in Wien statt. Die Umfrage richtet sich also nur an Eltern in Österreich.

Zum Fragebogen kommen Sie hier.

Coda-Familienwoche: Kinderbetreuer gesucht!

Coda-Familienwoche

Ihr seid Coda, taub oder schwerhörig, DGS-kompetent, kinderlieb, erfahren im Umgang mit Kinder von 0 bis ca. 11 Jahren, unternehmungslustig und seid verantwortungsvoll mit Kindern ?

Dann bist du bei uns genau richtig: Wir organisieren eine 2. CODA-Eltern-Woche von 2. bis 10. Juni 2017 im Haus Zauberberg in Pfronten (Allgäu) und suchen noch Kinderbetreuer/innen.

Wir bieten:
Übernachtung und Vollverpflegung, tolle Spielangebote bzw. Ausflügeangebote in der Umgebung und Aufwandsentschädigungen und Fahrtkosten

Ihr könnt euch an https://formular.io/f/aantr/ anmelden!  Wir freuen uns schon sehr auf deine Meldung! Für Fragen könnt ihr euch an uns wenden: codawoche@gmail.com

Viele Grüsse, Nadine, Niki, Jasmin, Daniel und Dirk

Coda-Familienwoche im Allgäu

Coda-Familienwoche im Allgäu
Bild vergößern

Vom 3. bis 10. Juni 2017 findet in Pfronten / Allgäu eine Coda-Familienwoche statt.

Im Preis enthalten ist Vollpension, Vorträge, Ausflüge und ein Kinderprogramm. Weitere Infos zum Programmablau findet man im Video von Jasmin. Bei Fragen wendet euch an CODAwoche@gmail.com

Kosten pro Person:
- 220 € für Mitglieder in Bayern (Mitgliedsausweis)
- 250 € für Mitglieder im GMU, Bay. Sportverband oder in einem dem DGB angeschlossenen Verein außerhalb Bayerns
- 280 € für Nichtmitglieder

Kinder:
- 0 bis 2 Jahre frei
- 3 bis 6 Jahre 100 €
- 7 bis 11 Jahre 150 €
- 12 - 17 Jahre 200 €

Anmeldung bitte nur über dieses Onlineformular. Anmeldeschluss: 15. Dezember 2016! Auf eure Anmeldungen freut sich das Orga-Team mit Nadine, Nicole, Jasmin, Daniel und Dirk

Veranstaltung zur schulischen Inklusion in Hamburg

ElbschulEltern

Am 5. November sind Eltern, Schüler und Pädagogen herzlich eingeladen, die Frage “Welche Aspekte sprechen für eine erfolgreiche Inklusion hörbehinderter SchülerInnen?” mit Politikern und Schulbehörde zu diskutieren. Das komplette Programm ist online unter http://elbschul-eltern.de/inklusionsveranstaltung2016/ zu finden.
Veranstalter: Gehörlosenverband Hamburg e.V., Selbsthilfegruppe Eltern hörbehinderter Kinder sowie Jugendgruppe Hamburg im Bund der Schwerhörigen e.V.

Weitere Infos unter Termine

Neues Pappbilderbuch: 'Otto geht spazieren'

Otto geht spazieren

Im Verlag Kindergebärden ist ein weiteres Buch mit kindgerechten Gebärdensprachabbildungen erschienen. Mit "Otto geht spazieren"  wollen die Autorinnen Birgit Butz und Anna-Kristina Mohos einen weiteren Beitrag zur Inklusion leisten.

Otto geht mit Papa spazieren und erlebt dabei viele kleine Abenteuer. Er beobachtet auf der Baustelle den großen Bagger und freut sich über einen spielenden Hund im Park. Mit Papa liegt Otto auf der Wiese und beobachtet einen kleinen Käfer, der auf seinem Arm krabbelt. Als plötzlich dicke Regenwolken aufziehen, laufen Otto und Papa schnell nach Hause. Aber wo ist die Katze geblieben, die Otto auf dem Weg in den Park entdeckt hat?

Kurze altersgerechte Texte erzählen von Ottos Erlebnissen. Auf jeder Doppelseite warten zudem drei Kindergebärden darauf, ausprobiert zu werden. So wird das Betrachten des Buches noch lebendiger.

Sascha Grammel hat für die Rückseite des Buches folgendes Zitat verfasst: "Ein Buch wie ein Glühwürmchen. Es leuchtet vor guter Laune und man freut sich zurecht, wenn man es sieht. Ein Riesenspaß für alle Sinne - für gehörlose UND hörende Kinder."

Hartpappe-Bilderbuch 'Tiere aus dem Zoo'

Affe

Der dritte Band der neuen Hartpappe-Bilderbuchreihe mit Gucklöchern zu Babygebärden ist erschienen. Dieses Mal geht es mit einem Affen auf Entdeckungstour zu den „Tieren aus dem Zoo“. Auch in diesem Band werden 20 altersgerecht ausgewählte Gebärden für Schlüsselwörter auf Basis der Deutschen Gebärdensprache mit Reimen und Bildern für die Kleinsten vorgestellt. Am Ende des Buches finden Eltern wiederum die Möglichkeit, zu den 20 mit Kinderfotos vorgestellten Gebärden auch jeweils ein Video abzurufen, um so die Handzeichen gut nachvollziehen zu können.
Der Verkaufspreis beträgt Euro 8,99. (ISBN: 978-3-9815805-5-6, Seitenzahl: 22, Format: 15x15 cm, FSC-Hartpappe)

Mit Babyzeichen die Welt entdecken: Tiere aus dem Zoo

Neue Broschüre vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V.

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V. hat die neue Broschüre "Sprachen bilden. Bilinguale Förderung mit Gebärdensprache - Anregungen für die Praxis" veröffentlicht. Die neue Veröffentlichung ist ab sofort verfügbar und möchte Anregungen für die Erarbeitung von bilingualen Förderkonzepten für die Praxis geben sowie Eltern von hörbehinderten Kindern ermutigen, den Weg der Zweisprachigkeit in Deutscher Gebärdensprache und in Deutsch gemeinsam mit ihrem Kind zu gehen.

Die Broschüre kann auch unter info@gehoerlosen-bund.de bestellt werden. Informationen über die Versandkosten sind im Anhang zu sehen.   Die Pressemitteilung befindet sich im Anhang. Auch ist ein Film über die Pressemitteilung gemacht worden.

Kleene Dickköppe & Große Ulknudeln

Drücken musste!

Mary-Ann Lehmann, pädagogische Leiterin der Kita „Kleene Dickköppe & Große Ulknudeln“ (s.u.), teilt mit:

Die neue bilinguale Kita (DGS/deutsche LS) in Berlin Lichtenberg hat inzwischen eröffnet. Seit April betreut ein Team aus vier Erzieherinnen und einer Sozialassistentin dort hörende, schwerhörige und gehörlose Kinder im Alter zwischen 1- 6 Jahren. Da die Gruppen langsam aufgebaut werden, sind bisher nur die Hälfte der Plätze belegt, und zum Sommer und Herbst diesen Jahres können noch einige Kinder aufgenommen werden. Zwar gibt es aktuell bereits eine Warteliste für die Einrichtung, doch Familien, in denen Kinder oder Eltern hörgeschädigt sind, werden bei der Platzvergabe bevorzugt.
Außerdem suchen wir noch für die Erweiterung unseres Teams zum August weitere gebärdensprachkompetente Mitarbeiter sowie jederzeit Praktikanten.

Kleene Dickköppe & Große Ulknudeln

Der Bundeselternverband gehörloser Kinder hat einen neuen Vorstand gewählt

Der neue Vorstand

Im Rahmen der Familientagung in Duderstadt wurde auf der Mitgliederversammlung am 6.Mai ein neuer Vorstand gewählt.
Katrin Pflugfelder ist die neue Präsidentin und Nachfolgerin von Yvonne Opitz.
Auf der Verbands-Website wird der neue Vorstand vorgestellt:

http://gehoerlosekinder.de/ueber-uns/vorstand/

Grillfest mit Schatzsuche am 1. Mai 2016 in Heidelberg

Der Eltern-Kind-Treff in Heidelberg hat für Sonntag, 1. Mai 2016 ein Grillfest mit Schatzsuche für Kinder organisiert. Alle Eltern, Kinder, Freunde und Interesse an der Deutschen Gebärdensprache sind herzlich willkommen.

Treffpunkt ist um 13:30 Uhr bei GebärdenVerstehen e. Kfr., Maaßstraße 26, 69123 Heidelberg.

Bitte bringt Grillgut nach Geschmack selbst mit (Steaks, Würstchen usw.) Es wäre nett, wenn jeder einen Salat fürs Buffet beisteuert. Getränke werden gestellt. Bitte teilt uns bis Montag, 25. April 2016 mit, wie viele Kinder in welchem Alter ihr mitbringt, denn wir möchten für jedes Kind eine kleine Überraschung vorbereiten. Unsere Mailadresse ist: info@gebaerdenverstehen.deWir freuen uns auf euch!

Abitur machen in Südbayern?

Als tauber oder schwerhöriger Mensch kann man Abitur an einer an taube und schwerhörige Menschen angepassten Schule in Essen, Stegen im Südschwarzwald und Berlin machen. Solche Möglichkeit gab es in Bayern nicht. Süddeutsche Zeitung berichtete Mitte Januar über das geplante und inklusive Gymnasium in der Medienstadt Unterföhring. Unterföhring liegt am nordöstlichen Stadtrand Münchens.

Der Vorschlag kam von der bayerischen Behindertenbeauftragte Irmgard Badura. Unterföhring hat einstimmig für eine Inklusionsschule entschieden, in der hörbehinderte Kinder und nicht behinderte gemeinsam bis zum Abitur lernen können! Die Lokalpolitiker haben damit den Grundstein dafür gelegt, dass hörbehinderte Kinder und Jugendlichen zum ersten Mal in Bayern durchgängig von der fünften bis zur zwölften Klasse ein reguläres Gymnasium besuchen können. Die Vorläuferklassen für das Gymnasium sollen bereits 2017 starten.

Sonderpreis für Kita Sinneswandel

Mit dem Deutschen SPIELRAUM-Preis werden modellhafte und vorbildliche Spielräume ausgezeichnet werden. Die Preise für den Wettbewerb dienen der Schaffung neuer oder der Verbesserung bestehender Spielräume. Diesmal geht es um "Barrierefreie Spiel- und Bewegungsräume". 

Zum elften Mal wurde 2015 der Preis verliehen. Die Außenanlage von der Kindertagesstätte "Sinneswandel" hat einen Sonderpreis für "Barrierefreie Spiel- und Bewegungsräume" erhalten.

Die etwa 1300 Quadratmeter große Freifläche wurde speziell zur Förderung der bilingualen Kommunikation gestaltet. Beispielsweise Blickachsen und abgerundete Ecken fördern die visuelle Kommunikation auf dem Gelände. Großflächige Holzdecks und Rampen machen die Außenfläche fast vollständig barrierefrei. Die Kindertagesstätte "Sinneswandel" ist für bis zu 65 Kinder als inklusive, bilinguale Einrichtung konzipiert (deutsche Lautsprache und deutsche Gebärdensprache). Sie bezog Ende 2013 Räume der ehemaligen Helen-Keller-Schule, einer Sonderschule für Sprachbehinderte.

Online-Befragung „Anforderungen an Hörgeräte“ – Zielgruppe Eltern

Curth & Roth

Für einen namhaften Hersteller von Hörgeräten sowie von BAHA und Cochlea-Implantaten führt das australische Unternehmen DELTA MV eine Online-Befragung zum Thema Anforderungen an Hörhilfen durch. Die Befragung richtet sich in dieser Phase NUR an Eltern von Kindern mit mittlerer bis schwerer Hörschädigung.
 
Die Befragung ist absolut anonym – Angaben von persönlichen Daten sind nicht erforderlich!
Aufwand: 10-15 Minuten
Zeitraum:  26. Januar bis 5. Februar
 
Zur Online-Befragung
 
Für Rückfragen steht Ihnen Jochen Curth  gerne zur Verfügung.

Windlicht mit Gebärdenbildern basteln

Windlicht

Weihnachten kommt näher, die Tage werden immer kürzer, und am schummerigen Nachmittag in der Vorweihnachtszeit macht das Basteln so richtig Spaß. Birgit Butz von KinderGebärden hat eine Druckvorlage mit Weihnachtsgebärden erstellt, für ein Windlicht oder eine Kekstüte. Die Druckvorlage und eine Anleitung finden Sie hier, ein Video mit Kindergebärden für Weihnachts- und Winterzeit hier.

Neue bilinguale Kita (LS&DGS) in Berlin

Kleene Dickköppe und große Ulknudeln

Anfang nächsten Jahres eröffnet in Berlin-Lichtenberg eine neue Kita, die sich speziell auch auf die Bedürfnisse hörgeschädigter Kinder/Eltern/Mitarbeiter einstellt:

Kleene Dickköppe und große Ulknudeln

Kinderwunsch

Kinderwunsch

In der neuen Sendung von Gesundheit im Gespräch - online wie immer mit Dolmi - geht es um den sehnlichen Wunsch nach einem Kind.
Kinderwunsch

Kommunikation zwischen gl Eltern und Codas

Kinderschutz München

Am Sonntag, den 06.12.2015 veranstaltet der Kinderschutz München einen Workshop für gehörlose Eltern von Codas. Die Frühförderin und Wissenschaftlerin Krissi Hofmann hält einen Vortrag zu den Themen "Bilingualer Spracherwerb, Auswirkung der Sprachwahl der Eltern und praktische Tipps im Alltag".

  Anmeldeschluss 01.12.2015

Video 1: Vorstellung Krissi Hofmann

Video 2: Vorstellung Workshop Krissi Hofmann

Weitere Infos unter Termine

Neues Buch: Wie Eltern mit Körper- oder Sinnesbehinderungen erziehen

Wie Eltern mit Körper- oder Sinnesbehinderungen erziehen

Cornelia Klößinger hat als selbst hörgeschädigte Person ihre Doktorarbeit über das Thema "Wie Eltern mit Körper- oder Sinnesbehinderungen erziehen - und was die Kinder dazu sagen" geschrieben und jetzt als Buch veröffentlicht. Es kommen erwachsene CODAs, Töchter und Söhne von schwerhörigen Eltern/ CI-Trägern/ einer hörsehbehinderten Mutter/ blinden/ sehbehinderten und körperbehinderten Eltern zu Wort - Betroffenenerfahrungen in Alltagssprache!

Was passiert eigentlich, wenn gehörlose, blinde oder körperlich behinderte Menschen Eltern werden? Können diese Mütter und Väter ihre Kinder „normal“ aufziehen? Können sie es genauso „gut“ wie ihre Elternkollegen ohne Behinderung?

Cornelia Klößinger wendet sich direkt an die betroffenen Töchter und Söhne: Wie lernt man bei einem Vater im Rollstuhl das Inlinerfahren? Gibt es bei blinden Elternteilen Gute-Nacht-Geschichten? Wie betrachten die erwachsenen Kinder ihr Aufwachsen im Nachhinein? Ein spannender Abriss aus ganz unmittelbarer Perspektive!

Wie Eltern mit Körper- oder Sinnesbehinderungen erziehen

(Buch mit CD - die Begleit-CD zum Buch ist eine reine TEXT-CD. Sie ist für die Vorlesegeräte blinder Nutzer geeignet.)

Coda-Eltern-Woche

Coda-Eltern-Woche

Der Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem Familientreff vom 16.05. - 20.05.2016 eine Coda-Eltern-Woche im Ferienhaus Lambach in Lam im Bayerischen Wald.

Der Preis (siehe Plakat) beinhaltet Übernachtung, Vollverpflegung, Ausflüge, Vorträge, Bastel- und Spielmaterial, Kinderbetreuung und Versicherung.

Interesse ? Für Anmeldung und Fragen: Nadine Höchtl, familien@lvby.de

Anmeldeschluß: 15. Dezember 2015

Coda-Trainingsprogramm in Bremen

Coda-Trainingsprogramm in Bremen

Vom Stofftier Chilli, einer Kreuzung von Chinchilla und Maus, waren alle Kids beim CODA-Kurs in Bremen total begeistert. Kein Wunder - Chilli lebt genau wie sie in zwei Welten und muss ihre Identität erst finden. Dabei sollte der von "Hand zu Hand" organisierte Kurs den Kindern und ihren Eltern helfen. Alle waren begeistert - nicht nur von Chilli - und würden gerne an weiteren CODA-Wochenenden teilnehmen.

Mandy Grunert berichtet:

2. Austausch für Eltern von gl/sh/ci-Kindern

2. Austausch für Eltern von gl/sh/ci-Kindern

Am Freitag, den 9.10.2015 veranstaltet der Kinderschutz München ein 2. Austauschtreffen für Eltern hörgeschädigter Kinder. Neben der Möglichkeit zum individuellen, persönlichen Austausch gibt es Informationen über Angebote für Familien mit gl/sh/CI Kindern, Erfahrungsberichte von zwei hörenden Müttern gl/sh Kinder sowie 2 Workshops. Während der gesamten Veranstaltung werden Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung stehen.

Wann: 9.10.2015 von 14:15 - 17:45 Uhr
Wo: Gehörlosenzentrum, Lohengrinstr. 11, 819258 München

Anmeldung bis 30.9.2015 an a.navasserna@kinderschutz.de, Fax 089 23 17 16 - 7149

Beratung, Vernetzung, Kooperation

Beratung, Vernetzung, Kooperation

Die 22. Jahrestagung des DFGS findet am 20. und 21. November in Münster statt unter dem Thema "Beratung, Vernetzung, Kooperation".

Weitere Infos unter

Termine

 

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>