Seite 1 2 3 > >>

'Trump' Gebärde des Jahres in der Schweiz

Trump-Gebärde

Trump wird amerikanischer Präsident? Man mag es nicht glauben. Bisher hat man ihn doch eher für eine Witzfigur gehalten. Und diese lächerliche Frisur! - Optimal für eine Gebärde! Diese Frisur ist halt das Auffälligste an der Person, und das machen Gehörlose zumeist zur Namensgebärde. Die sieht in den USA anders aus als anderswo, und manche weichen auch davon ab, indem sie einen Schnabel gebärden, den von Donald Duck. Das war wenigstens noch ein witziger Donald! Aber die Schweizer Gehörlosen haben sich für die Frisur entschieden und für "Trump" als Gebärde des Jahres.

Trump ist „Gebärde des Jahres“

Video-Interview mit Rafael-Evitan Grombelka

Aktion Mensch hat ein Video-Interview mit dem tauben Multitalent Rafael-Evitan Grombelka durchgeführt:

"Rafael-Evitan Grombelka ist ein Multitalent: Der selbstständige Gebärdensprachdolmetscher beherrscht vier Gebärdensprachen – die fünfte erlernt er gerade – und übersetzt zum Beispiel für gehörlose Migranten. Der Kölner ist auch als Model und Schauspieler erfolgreich. Beim Deutschen Gebärdensprachtheaterfestival wurde er zum „Besten Schauspieler“ gekürt. Außerdem tritt er als Gebärdensprachpoet auf. Wir haben Rafael-Evitan Grombelka in Düsseldorf getroffen und mit ihm über seine Begeisterung für die Schauspielerei und seinen Alltag als Gebärdensprachdolmetscher, Model und Poet gesprochen."

Frontrunners: Probewoche

Frontrunners (www.frontrunners.dk) gibt es schon seit zehn Jahren und ist ein internationaler Kurs um Führungsfähigkeiten und Projektmanagement zu erlernen. Die jugendlichen Teilnehmer setzen sich während des Kurses mit den Problemen in der Gebärdensprachgemeinschaft auseinander und überlegen bessere Lösungen. Die Teilnehmer des Frontrunners Kurses kommen aus aller Welt und sind zwischen 18 und 30 Jahren alt. Sie haben Ideen, Ziele und Motivationen zur Bewegung in der Gehörlosengemeinschaft in ihren eigenen Ländern oder weltweit.

Wenn du zwischen 18 und 30 Jahren alt bist: Vielleicht interessierst du dich für dieses Programm und bist dir aber nicht sicher? Es gibt eine Probewoche vom 13. bis zum 19. März 2016! Du musst nichts für die Teilnahme, die Übernachtungen und die Verpflegungen zahlen. Alles ist kostenlos! Nur die Kosten für Hin- und Rückfahrten tragst du selbst. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 26. Februar 2016. Kontakt und Anmeldung per E-Mail an mbe@cbg.dk. Wichtig ist auch ein Bewerbungsvideo, wo du dich selbst vorstellst und auch von deiner Vorstellung von der Probewoche erzählst (Warum möchtest du daran teilnehmen? Was möchtest du dort erreichen?)

8th Deaf Academics Conference 2017 in Aarhus (Dänemark)

Gestern haben wir über TISLR berichtet. Es gibt noch eine andere Konferenz von tauben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern: deaf academics. Diese Konferenz wurde ins Leben gerufen, nachdem 35 Teilnehmer nicht mit der Entwicklung von TISLR zufrieden waren und das Amsterdamer Manifest veröffentlicht haben. Der größte Kritikpunkt war mangelhafte Teilhabe an den Vorträgen und Diskussionen, die manchmal nur in Lautsprachen geführt wurden. Die erste deaf academics fand vom 8. bis 10. März 2002 in Austin (USA) statt.

Weitere Konferenzen: Washington, D.C., USA (2004); Stockholm, Schweden (2006); Dublin, Irland (2008); Florianópolis, Brasilien (2010); Lissabon, Portugal (2012) und Leuven, Belgien (2015).

Prof. Dr. Christian Rathmann gehört zu den Gründern der Konferenz deaf acamedics. Heute ist deaf academics eine der wichtigsten Veranstaltungen der tauben Akademikerinnen und Akademiker. Im letzten Jahr fand die Konferenz in Leuven (Belgien) statt. Simon Kollien und Konstantin Grin haben für Taubwissen darüber berichtet.

Die nächste Konferenz findet im Jahr 2017 in Aarhus, Dänemark statt. Momentan ist die Vorankündigung nur auf Facebook zu finden. Zur Zeit wird die Webseite aufgebaut.

Nächste TISLR im Jahr 2019 in Hamburg

TISLR? Es ist eine Abkürzung für "Theoretical Issues in Sign Language Research" und ist eine Fachkonferenz der Gebärdensprachlinguisten. Hinter der Organisation steht die Gruppe "Sign Language Linguistics Society" (Web) (Facebook). Noch heute (vom 4. bis zum 7. Januar 2016) läuft die zwölfte Konferenz TISLR in Melbourne (Australien). Themen sind zum Beispiel Korpusforschung der Gebärdensprache von tauben Indianer in den USA und die Initialisierung der Afghanischen Gebärdensprache.

Bei letzter Konferenz vor drei Jahren in London wurde über die Ausrichtung nächster Konferenz entschieden. Unter der Leitung vom Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser (IDGS) wird die nächste TISLR im Jahr 2019 an der Universität Hamburg stattfinden.

Die erste Konferenz der Gebärdensprachlinguisten wurde vor 30 Jahren im Jahr 1986 in Rochester (USA) durchgeführt und ist heute eine der wichtigsten Konferenzen zur Gebärdensprachforschung. Sie fand alle zwei, drei oder vier Jahren in folgenden Städten statt: Washington, D.C. (1988), Boston (1990), San Diego (1992), Montreal (1996), Washington, D.C. (1998), Amsterdam (2000), Barcelona (2004), Florianópolis (2006), West Lafayette (2010) und London (2013).

Möge die Gebärdensprache mit dir sein!

Rund um die Erde feiern Menschen den Kinostart von "Star Wars: Das Erwachen der Macht", den siebten Teil der Science-Fiction-Saga. Der neue Film schlägt auch alle Rekorde. Viele tauben Menschen sind auch ganz im "Star-Wars"-Fieber. Einige haben über gute Übersetzung vom berühmten Abschiedsgruß der Jedi in die Amerikanische Gebärdensprache nachgedacht: "Möge die Macht mit dir sein". Das Original-Zitat "May the force be with you" wurde bereits in vielen Sprachen übersetzt und bedeutet:

"Möge die Macht mit dir sein wird in Star Wars dazu benutzt, um jemandem Glück zu wünschen und vor allem, dann seinen guten Willen zu bezeugen, wenn sich die Wege zweier Parteien trennen oder eine schwierige Situation gemeistert werden muss. Die Stärke der Macht soll dem Adressaten tatkräftig zur Seite stehen. Als Erste nutzten die Jedi diesen Ausspruch, um sich förmlich zu verabschieden oder gute Wünsche auszudrücken." (Quelle)

Die Gebärdensprachschule ASL NYC in New York City hat sich bei Diskussionen – vor allem im Facebook – etwas umgeschaut und ist auf das Ergebnis (Siehe Bild links) von möglicher guter Gebärdensprachübersetzung gekommen, womit viele US-amerikanischen tauben Star-Wars-Freunde einverstanden sind.

Gebärde des Tages

Emily

Emily Koppelman ist ein 12jähriges hörendes holländisches Mädchen. Ihre Schwester Annika ist fast 9 Jahre alt. Sie hat das Downsyndrom und kann noch nicht sprechen. Eine Logopädin hat ihren Eltern empfohlen, es mit Gebärden aus der Holländischen Gebärdensprache zu versuchen. Emily und ihre Eltern hatten eine Idee: Damit Annika - und alle, die mit Annika Kontakt haben - Gebärden lernen können, stellen sie jeden Tag ein neues Gebärdenvideo auf Emilys Facebookseite. Davon sind nicht nur Annika, die Familie und Freunde begeistert. Inzwischen hat Emily 29000 Follower! Eine Schwerhörige schreibt: "Ich sehe mir jeden Tag schon vor dem Frühstück die neue Gebärde an. Aber am schönsten finde ich Emilys ansteckende Begeisterung. Die macht mich fröhlich!"

Seit Dezember 2013 macht Emily das, jeden Tag! Dafür hat sie jetzt den Jahrespreis des holländischen Gehörlosenbundes bekommen. Den hat sie redlich verdient!

Emilys Facebookseite het gebaar van de dag

Dovenschap reikt Jaarprijs 2015 uit

Mit Händen über Wein sprechen

Wein-Gebärden

Sebastian Nickel ist Önologe (Weinwissenschaftler) und arbeitet seit vielen Jahren in Frankreich. Mit seinem Kollegen Carlos Carreras, Dolmetscher für Französische Gebärdensprache, hat er vor einigen Jahren eine Internetseite gegründet, auf der sie Videos zum Thema Wein und Geschmack auf Französisch und in Französischer Gebärdensprache präsentieren:
http://www.parlervinaveclesmains.org (Parler vin avec les mains - übersetzt heißt das in etwa "Mit Händen über Wein sprechen".

Natürlich wissen Sebastian und Carlos, dass Gebärdensprache nicht eine Art internationales Esperanto ist. Aber sie möchten wissen: Verstehen deutsche Gehörlose die französischen Gebärden in ihren Videos?

Sehen Sie sich diese beiden Videos einmal an:

Wann sollte man einen Wein karaffieren? und Winzer Vincent Rochelle erklärt die Biodynamie im Weinberg

Verstehen Sie die französischen Gebärden? Schreiben Sie Ihre Meinung an Sebastian Nickel!

SPREADTHESIGN wächst weiter

STS 15000

DAS INTERNATIONALE GEBÄRDENLEXIKON SPREADTHESIGN jetzt mit 15.000 deutschen Gebärden!

Mit 15.000 deutschen Gebärden und einer Viertelmillion Gebärden insgesamt ist SPREADTHESIGN das weltweit größte Online-Lexikon für Gebärden.

Das RWB-Essen ist der deutsche Partner von SPREADTHESIGN und trägt mit dazu bei, dass Gebärden für alle Menschen auf dieser Welt kostenlos verfügbar sind.

www.spreadthesign.com und als kostenlose App (Store: 'spread sign')

ASL-SLAM-Workshops in Berlin

Douglas Ridloff

Der US-amerikanische ASL Slammer Douglas Ridloff kommt nach Berlin und bietet bei yomma Workshops zum ASL SLAM sowohl für Kinder am Freitag, 17. Juli als auch für Jugendliche und Erwachsene am Samstag, 18. Juli an. Am Samstagabend gibt es ein Abendprogramm für alle!

Weitere Infos unter Termine

Anmeldung und Reservierung via tickets@yomma.de 

Der Videolink zu dieser Veranstaltung: https://vimeo.com/131780267 

 

Speisekarten mit Gebärden

CQ Hotels Wellington

Viola Flair, die nach Neuseeland ausgewanderte gehörlose Schmuck-Designerin, hat uns auf etwas Besonderes aufmerksam gemacht:

In Wellington (Neuseeland) gibt es in einem Hotel-Restaurant Speisekarten mit Gebärden-Zeichnungen. Nicht nur das: Einen Monat lang wird das Personal von Gehörlosen unterstützt. Alle Mitarbeiter hatten aber zuvor schon einen Gebärdenkurs besucht. Die Gäste haben also gleich dreifach die Möglichkeit, Gebärden zu lernen. Das macht offensichtlich allen Beteiligten Spaß, und die Neuseeländische Gebärdensprache NZSL, die übrigens neben Englisch und der Maori-Sprache anerkannte Landessprache ist, wird auf diese Weise den Hörenden näher gebracht. Dazu diente auch die Woche der Gebärdensprache, in der sogar ein Werbespot im neuseeländischen Fernsehen lief und die New Zealand Sign Language In Action Awards verliehen wurden, mit einem Gala Dinner! Nicht übel, was da am anderen Ende der Welt so in Sachen Inklusion läuft!

CQ Hotels Wellington - mit TV-Bericht

Presseartikel: New Zealand’s first Deaf dining restaurant opens in Wellington

TV-Werbespot The New Boy

SiGame - Lernspiel-App für Gebärdensprachen

SiGame

Unter Leitung der Wiener equalizent ist die App SiGame entwickelt worden, die spielerisch Gebärdenkenntnisse vermitteln will:

Über Spiele wie Memory und Quiz können Vokabeln der Sprachen DGS, IS und ASL spielerisch erlernt werden. Es gibt einen Vokabeltrainer und ein Wörterbuch. Da es sich um ein Spiel handelt, gebärdet nicht ein Mensch sondern ein sympathischer Avatar. Zielgruppe sind alle, die an Gebärdensprachen interessiert sind - also Hörende und Gehörlose, Jung und Alt.

SiGame - für Android-Smartphones und iPhones

Handbuch zur Glossierung der Deutschschweizerischen Gebärdensprache (DSGS)

Handbuch zur Glossierung der Deutschschweizerischen Gebärdensprache (DSGS)

Der Schweizer Verlag fingershop bietet ein Handbuch zur Glossierung der Deutschschweizerischen Gebärdensprache (DSGS) als PDF-Download an - kostenlos!

In der Arbeit mit und über die Gebärdensprache existieren verschiedene Arbeitsinstrumente, die unterschiedlichen Zwecken dienen. Bis anhin gab es keine einfache und effiziente Arbeitsweise, die Gebärdensprache zu notieren. Der Unterschied der Glossierungs-Technik zu bisherigen Notationssystemen besteht darin, dass eine schriftliche Gebärden-Glosse bzw. ein Glossen-Satz erkannt wird und in Gebärdensprache wiedergegeben werden kann. Dies ist jedoch nur der Fall, sofern sowohl die Gebärdensprache beherrscht wird, als auch die Glossierung gelesen und schriftlich wieder gegeben werden kann.

Da kein einheitliches und effizientes Notationssystem existierte, entstand bei verschiedenen Deutschschweizer Hörbehindertenschulen das Bedürfnis nach einem Notationssystem der Glossen, welches einheitlich von allen Deutschschweizer Hörbehindertenschulen angewendet werden soll. In einem ersten Schritt erhalten die Schulen eine Erklärung zur Benützung der Glossierung. In diesem Handbuch werden die verschiedenen Strukturen zur Anwendung der Glossierung vorgestellt. Dieses Handbuch entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Verlag fingershop.ch und kann auch über diesen bezogen werden. Das Handbuch hat zum Ziel, dass der Leser durch Erklärungen und Beispiele Sicherheit in der Anwendung und Wiedergabe von Glossierungen erlangt. Durch eine einheitliche Glossierung können die Regeln gemeinsam festgelegt werden. Dieses Handbuch beschreibt auch andere Notationssysteme, wie z.B. Signwriting. Diese werden jedoch nicht detailliert beschrieben, sondern dienen der Übersicht über Notationssysteme.

Übrigens: Das Prinzip ist übertragbar. Die Glossierung  funktioniert auch mit der DGS.

DGS-Korpus Homepage mit Internationalen Gebärden

DGS-Korpus Homepage mit Internationalen Gebärden

Für alle, die mit DGS, Deutsch oder Englisch nicht so gut zurechtkommen, gibt es die Inhalte der DGS-Korpus Homepage nun auch in Internationaler Gebärdensprache. Dadurch sind die Informationen über das Projekt, das Wörterbuch und die Nutzungsmöglichkeiten eines Korpus für noch mehr Menschen zugänglich. Wer einen Blick auf die Inhalte in IS werfen will, startet am besten hier.

ASL-Kurse und Diskussion

I love ASL

Der Landesverband der Gehörlosen NRW e. V. bietet am 14. und 15. März 2014 neue Kurse in Essen/NRW an - und zwar ASL-Kurse für Kinder in den Altersgruppen von 6 bis 9, 10 bis 14 und ab 15 Jahren. Außerdem gibt es eine Diskussionsveranstaltung über den aktuellen Stand der Inklusion in den USA. Das alles leitet Tanja Bierschneider (gehörlos, Diplom-Sozialpädagogin), die seit mehr als 12 Jahren in den USA lebt und die USA sehr gut kennt. Die Kinder lernen ASL (American Sign Language) zu einem sehr günstigen Preis. Nicht nur aus ganz NRW sind alle Kinder willkommen. Das Konversationstraining lohnt sich für junge Leute ab 15 Jahren, wenn sie schon einige ASL-Gebärden kennen und sie auffrischen wollen. Die Kurse finden statt im Haus des Landesverbandes der Gehörlosen NRW e. V., Simsonstr. 29-31, 45147 Essen.

  Die ASL-Kurse für Kinder finden wie geplant statt. Aber das Konversationstraining und die Diskussion müssen leider aus aktuellem Anlass verschoben werden.

spread the sign

spread the sign

Seit ca. 5 Jahren gibt es das Internationale Gebärdenwörterbuch SPREADTHESIGN (= verbreite die Gebärde!) im Internet. Man kann es unter der Adresse www.spreadthesign.com kostenfrei nutzen.

  Jetzt umfasst es über 10.000 deutsche und über 200.000 internationale Gebärdenfilme! ...und der Ausbau geht weiter!

Das Lexikon steht auch als APP für iPhone und Android zur Verfügung. Man kann sie in den entsprechenden Stores (dort unter: spread signs) downloaden. In einem Video wird gezeigt, wie sie funktioniert: Spread Sign App.

Neuer Vorstand der BGA Deutschschweiz stellt sich vor

Uns erreichte soeben die aktuelle Medienmitteilung der Berufsvereinigung der Gebärdensprachlehrer/innen und Gebärdensprachausbilder/innen der Deutschschweiz (kurz: BGA).

In dem neuen Rundschreiben werden nicht nur die vereinsinterne Ziele (u.a. die Profilierung ihres Berufes im schweizerischen Berufsbildungssystem) angesprochen, sondern auch das 15jährige Vereinsjubiläum betont, sowie der neue Vorstand vorgestellt.

Neuigkeiten von Rolf Perrollaz, dem Präsidenten der BGA, und seinem Team findet ihr in Zukunft auch immer hier: www.bga-ds.ch

„Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr!“ - in Gebärdensprachen aus aller Welt

Rob Davis gebärdet in BSL

Das Portal www.deafservice.de präsentiert „Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr!“ in verschiedenen Gebärdensprachen. Gehörlose Menschen aus England, China, Australien, Russland, Frankreich, Ungarn, Amerika, Finnland und Deutschland gebärden hier in ihrer Landessprache. Momentan sind neun Beiträge online, die laufend mit weiteren Sprachen ergänzt werden sollen.

„Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr!“ - in Gebärdensprachen aus aller Welt

KoFo: BiBiKit

BiBiKit

im Gehörlosenzentrum Berlin am 21. Juni ab 18 Uhr: Internetprojekte von Gehörlosen für Gehörlose - Mitarbeiter des EU-Projekts BiBiKit berichten

Eine Projektgruppe von Gehörlosen und Hörenden aus Großbritannien, Italien, Norwegen, Island, den Niederlanden und Deutschland hat in mehreren EU-Projekten zusammengearbeitet. Es geht um Internetangebote mit Gebärdensprache (www.signs2Go.eu, www.bibikit.net, https://www.facebook.com/bibikit.eu, https://www.facebook.com/groups/180230325459928/).

18:00 Uhr: Vorträge der gehörlosen Projektmitarbeiter aus England, Italien, Norwegen, Island und Deutschland in Internationalen Gebärden und Diskussion.
Ab 19:30 Uhr: Büfett (kostenlos) und Gelegenheit, BiBiKit und andere EU-Projekte kennenzulernen und mit den Projektmitarbeitern zu gebärden.

Ankündigung in DGS: http://www.youtube.com/watch?v=KVQqqT7tY3Y
Was ist BiBiKit in int. GS und engl. UT: http://www.youtube.com/watch?v=4SskscRZfzU

ASL-Kurs bei gebaerdenservice.de mit Christine Sun Kim

Christine Sun Kim

Christine Sun Kim bietet einen ASL KURS bei gebaerdenservice.de in Berlin an. Sie reist extra nach Deutschland, nur um diesen Kurs als Dozentin durchzuführen.

Wer ist Christine Sun Kim? Sie wurde in Kalifornien geboren und lebt in New York. Sie ist eine gehörlose Künstlerin. Sie erhielt ein MFA-Stipendium in Sound/Musik vom Bard College. Sie nutzt Technologie, um das Medium des Schalls zu untersuchen und zu experimentieren. Sie analysiert die Beziehung zwischen Klang und gesprochener Sprache. Ihre wissenschaftlichen Analysen wurden weltweit angewandt und an verschiedenen Veranstaltungsorten ausgestellt. Sie ist Trägerin zahlreicher Auszeichnungen.

ASL-Kurs Inhalte: sich vorstellen/Austausch von persönlichen Informationen, Diskussion/Dialog Lebenssituationen, Gespräche über Familie. Erzählen über Aktivitäten, Geschichten erzählen

Einige Links zu Christine Sun Kim:
http://christinesunkim.com/
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Ivcf2YCedtE
http://whitney.org/WatchAndListen/Tag?context=Access

Taubblindenkultur - Vortrag beim LV der Taubblinden NRW

Roni Lepore

Der Landesverband der Taubblinden NRW lädt ein zu einem Vortrag und Usher-/ Taubblindentreffen.

Wann: Samstag, den 27.04.2013
Wo: Gehörlosenzentrum, Oerweg 38, 45657 Recklinghausen
Einlass: ab 11 Uhr
Vortrag: um 12:00 Uhr

Themen:

1) Demostration of some basic ASL and Tactile ASL
 (Vorführung einiger grundlegender ASL- und Taktiler ASL-Gebärden)
2) What is SSP (Human Guide)? (Was ist SSP (Taubblinden-Assistenz)?)
3) Deafblind culture in America and Pro-Tactile (Taubblinden-Kultur in Amerika und Pro-Taktile)

Referentin: Roni Lepore
Dolmetscherin von ASL / IS auf DGS: Oya Ataman (beide aus New York / U.S.A.)

ASL-Kurs in Essen

Tanja Bierschneider

Tanja Bierschneider stammt aus Nürnberg und lebt in San Francisco/USA. Sie bietet am 1. Dezember 2012 einen ASL-Kurs (American Sign Language) in der LVR-Förderschule Essen, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation, Tonstraße 25, 45359 Essen an.

Es gibt drei Angebote für die Altersgruppen:
- von 6-9 Jahren von 9.00 - 10.30 Uhr
- von 10-14 Jahren von 11.00 - 12.30 Uhr
- ab 15 Jahren von 13.30 - 17.00 Uhr

ASL mit Marlee Matlin lernen


Bild vergößern

iPhone-Apps für Hörgeschädigte gibt es viele (Apps For The Deaf And Hearing Impaired), darunter auch einige zum Lernen von Fingeralphabet und/oder Gebärden (s.u.). Ein "Knüller" ist ganz neu: ASL, die Amerikanische Gebärdensprache, lernen mit Marlee Matlin, der berühmten gehörlosen Oscar-Preisträgerin. Die App selbst ist kostenlos, ebenso die erste Lektion. Wenn Sie noch mehr lernen wollen, können Sie 5 weitere "lesson packs" (Pakete mit mehreren Lektionen) aus der App heraus kaufen, à 2.99€. Aber wenn Sie erstmal nur schnuppern wollen, laden Sie Marlee Signs einfach auf Ihr iPhone herunter - kost ja nix! ;-)

Learn Sign Language With An Oscar-Winning Deaf Actress In Marlee Signs

„Italienische Gebärdensprache“ Kursstufe I in Berlin

Gebärdenfabrik

Die Berliner Gebärdenfabrik bietet ab Ende Oktober einen Kurs in Italienischer Gebärdensprache (LIS = Lingua dei Segni Italiana) für Hörende und Gehörlose Interessenten an.

Rita Mazza (Schauspielerin und italienische Gebärdensprachdozentin) führt den Kurs durch.

Weitere Informationen unter: „Italienische Gebärdensprache“ Kursstufe I

Zweiter ASL-Kurs in Berlin

Lutz Pepping

Demnächst findet wieder ein ASL-Kurs mit Lutz Pepping bei gebaerdenservice.de statt, vom 13.10. bis zum 10.11.2012.

"Er beinhaltet Auffrischung von ASL 1 und Themen wie Alltagsleben, Beschreibungen von Dinge, Menschen, Leben und tiefere Einblicke in der amerikanischen Gehörlosenkultur."

ASL Kurs Stufe 2

Anmeldung

Seite 1 2 3 > >>