Seite 1 2 3 4 5 6 > >>

Mit fliegenden Händen

Mit fliegenden Händen
Bild vergößern

Zwei erfahrene Gehörlosenseelsorger präsentieren ihr erstes Buch „Mit fliegenden Händen“ am 18.11.2016 in Roth. Die Autoren Joachim Klenk und Matthias Schulz nehmen die Leser auf eine Erlebnisreise mit. An interessanten Orten und bei ungewöhnlich überraschenden Menschen werden Fragen der Identität, Einsamkeit, Bildung, Historie, Psyche, Familie, Beratung und visuell gestalteter Religiosität thematisiert.

Sehen statt Hören berichtet am 03.12.2016 um 9:00 über das Buch.

Lesen Sie weiter in der Pressemitteilung von Judit Nothdurft:

Krimimarathon 2016

Krimimarathon 2016

Zwischen dem 15. und 20. November findet in Berlin der 7. Krimimarathon Berlin-Brandenburg statt. Es handelt sich dabei um das größte Krimifestival der Region. Dieses Jahr lesen 60 Autoren aus ihren Werken.

Zwei Veranstaltungen sind auch für Hörgeschädigte geeignet:

Weiterlesen »

36. Erlanger Poetenfest

Erlanger Poetenfest

 Vom 25. bis 28. August 2016 findet zum 36. Mal das Erlanger Poetenfest mit einer Fülle von Veranstaltungen rund um die aktuelle Literatur statt.

Am Sonntag, 28. August werden zwei Veranstaltungen mit Übertragung in Gebärdensprache angeboten.

Weitere Infos unter Termine

Bücher-Gewinnspiel

Gewinnspiel

Gehörlose lesen nicht gern? Vielleicht ja doch - wenn es um Gehörlose geht! Und wenn es die Bücher kostenlos gibt. ;-)

Die gehörlose Bloggerin Judith Harter verlost 3x2 Bücher: “Liebe in Sommergrün” von Heike Wanner und “Worte, die man mir nicht sagt: Mein Leben mit gehörlosen Eltern”. Bei “Liebe in Sommergrün” war Judith als Beraterin aktiv, und "Worte..." ist von einer hörenden CODA-Autorin geschrieben worden. Da geht gl Eltern von hd Kindern - und das sind ja die meisten - sicher einiges unter die Haut!

Auf ihrer Website erklärt Judith, wie man eines der Bücher gewinnen kann: Gewinne mit Gehörlosblog.de ein Buch zum Schmökern

Hörbarrierefreie Buchvorlesungen

Hörbarrierefreie Buchvorlesungen

Hessen-baff! - Projektbüro für Kinder und Jugendliche mit HörBarriere - organisiert hörbarrierefreie Buchvorlesungen für Kinder mit und ohne HörBarriere in Frankfurt.

Am 5. Dezember und am 12. Dezember können Kinder mit und ohne Hörbehinderung gemeinsam gemütlich zuschauen bzw. zuhören.

 

Vorlesen in Gebärdensprache

Vorlesetag

Das GMU-Kinderbuchprojekt weist auf 2 Termine hin:

1. Freitag: 20.11.2015 / 15 Uhr: Vorlesen in Gebärdensprache in der Stadtbibliothek in Laim - Weitere Infos unter Termine
2. Dienstag: 24.11.2015 / 15 Uhr: Zeigen eines Filmbuches in der Stadtbibliothek in Bogenhausen - Weitere Infos unter Termine

Jeder, ob gehörlos, schwerhörig oder hörend, ist herzlich willkommen!

Wo ist Willi - Kinderliteratur mit den Augen hören

Wo ist Willi?

Am Mittwoch, den 28.10.2015, 16 Uhr, erzählt die Schauspielerin Franziska Hoffmann ein Stück aus dem Koffer - mit Händen und Füßen, verschiedenen Objekten und bunter Kreide - in der Jurte im Innenhof der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin.

Weitere Infos unter Termine

Vierte DEAF WEEK in Berlin

DEAF WEEK 2015

Der Gehörlosenverband Berlin e.V. veranstaltet dieses Jahr im September zum vierten Mal die ,,Deaf Week“ („Gehörlosen-Woche“). Gestern fing sie an mit dem "Besuch der alten Dame" (s.u.), und bis zum 27.9. gibt es noch ein prallvolles Programm.

LeseZeichen - Kinderliteratur mit den Augen hören

Zusammen Lesen

Am 24.06.2015, 16:00 Uhr, werden in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin, in entspannter Runde Bilderbücher in Gebärdensprache vorgestellt.

Weitere Infos unter Termine

Begegnung Buch in Basel

Begegnung Buch

Am 6. Juni findet in Basel die Buchmesse Begegnung Buch statt. Dort werden sämtliche Vorlesungen in die Gebärdensprache übersetzt. Auch das Kinderprogramm. Zudem gibt es ein Gebärdensprachcafè.

Der Verlag fingershop.ch wird mit einem Stand anwesend sein.

Weitere Infos unter Termine

Das achte Leben

Das achte Leben

 Am 20. Mai liest Nino Haratischwili in Frankfurt am Main aus seinem Buch „Das achte Leben (Für Brilka)". 

Die Lesung wird simultan in die Gebärdensprache übersetzt. 

Weitere Infos unter Termine

Max und Moritz - als DGS-Kurzfilm

Max und Moritz

Max und Moritz sind in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden. Wilhelm Busch hat mit ihnen die Comics erfunden und das erfolgreichste Kinderbuch aller Zeiten geschrieben und gezeichnet. In über 300 Sprachen und Dialekte wurde es übersetzt. Eine Sprache fehlte allerdings noch: die DGS. Das haben Sybille Schmitz und Nina Dentamaro jetzt nachgeholt, mit einem Kurzfilm. Die Premiere ist am 30. Mai um 15 Uhr im Rathaus Neukölln in Berlin. Der Eintritt ist frei!

Kinder-und Jugendgeschichten in DGS

gibchance

Eine Buchvorlesung in DGS mit DGS-Geschichten-Workshop für Kinder und Jugendliche von 6-14 Jahren findet am 25. April in Böblingen nahe Stuttgart statt.

Weitere Infos unter Termine

Natalie oder der Klang nach der Stille - als Buch!

"Natalie"? War das nicht ein Film? Klar, hab ich doch schon gesehen! Und jetzt noch ein Buch dazu? Noch einmal lesen, was ich im Film schon gesehen habe? Und wieder die Themen Oralismus und CI? Langweilig! - Langweilig? Weit gefehlt! Ich habe das Buch fast "in einem Rutsch" gelesen, so interessant und spannend ist es. Simone Jung kann nicht nur Filme machen, sondern auch sehr emotional schreiben. Klar, es ist das Buch zum Film, aber es geht darüber weit hinaus. Es schildert sehr anschaulich und einfühlsam, wie es ist, nichts oder nur sehr wenig zu hören. Da muss man sich als hörender Mensch schon sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt haben. Vieles geht einem wirklich unter die Haut. Auch Natalies Entscheidung für das CI und ihr äußerst mühsamer Weg zum Hören werden sehr eindringlich beschrieben. Natalies Eltern, beide Ärzte, hatten sich ursprünglich für ihr Kind eine freiheitliche Erziehung vorgestellt, aber eine lautsprachliche Erziehung für ein gehörloses Kind, die war halt ohne Drill nicht machbar. Da haben sich die Eltern ganz konsequent an die Vorgaben von Susann Schmid-Giovannini gehalten. Über Jahre, fast zwei Jahrzehnte, täglicher Drill. Artikulationskorrekturen und Sprachübungen ohne Ende. Resultat: Natalie beherrscht die deutsche (und die italienische und englische) Sprache perfekt, sie hat die Regelschule besucht (ohne Dolmetscher!), Abitur gemacht und Architektur studiert.

Im Film wird der Eindruck vermittelt, dass es zu diesem steinigen Weg keine Alternative gebe. Anders im Buch. Da taucht auch Sofia auf, Natalies Freundin aus Kindertagen.

Weiterlesen »

Wo der Weihnachtsmann wohnt

Bester Weihnachtsmann

Am Mittwoch, den 10.12.14 um 17 Uhr stellt "LeseZeichen - Kinderliteratur mit den Augen hören" in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin, weihnachtliche Bilderbücher in Gebärdensprache vor.

ACHTUNG: Aus organisatorischen Gründen beginnt die Veranstaltung um 17 Uhr UND findet in Raum 305 statt. Treffpunkt: Tresen in der Kinderbibliothek.

Weitere Infos unter Termine

LeseZeichen - Bilderbücher mit den Augen hören

LeseZeichen

Vorhang auf für Märchen – erzählt mit dem Kamishibai-Erzähltheater

Wo: Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin
Wann: Mittwoch, 26.11.2014, 17:00 Uhr

ACHTUNG: Aus organisatorischen Gründen beginnt die Veranstaltung um 17 Uhr.

Weitere Infos unter Termine

 

Buchvorlesung 'Das wasserscheue Krokodil' in Laut- und Gebärdensprache

gibChance

gibChance e.V. präsentiert am 08.11.2014 in Stuttgart eine bilinguale Buchvorlesung für Kids von 5-12 Jahren.

Weitere Infos unter Termine

Als ich dir zeigte, wie die Welt klingt

Am 8. Oktober liest die Autorin Eleni Torossi aus ihrem Buch: "Als ich dir zeigte, wie die Welt klingt" selbst vor.
Das Buch handelt von einem kleinen Mädchen und seiner gehörlosen Mutter, die 1967 von Griechenland nach München fliehen, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Es erzählt von Schwierigkeiten und großer Verantwortung, aber auch einer außergewöhnlichen und innigen Beziehung zwischen Mutter und Tochter.
Eleni Torossi kommt aus Griechenland, ist selbst Tochter einer gehörlosen Mutter und hat vieles in ihrem Buch selbst erlebt.

Am 8. Oktober 2014 um 20:10 Uhr in der Buchhandlung Hugendubel, Steinweg 12, 60313 Frankfurt am Main, Kartenbestellungen hier
  und am 9. Oktober um 19:00 Uhr in Aschaffenburg im Bachsaal, Pfaffengasse 13 (neben der Christuskirche), Eintritt frei! Zwei Gebärdensprachdolmetscher sind anwesend.

Pfoten hoch – Krimihelden im Bilderbuch

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet in Berlin in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB in der Nähe vom Halleschen Tor die Veranstaltung "Lesezeichen: Bilderbücher mit den Augen hören" statt.

Krimi-Helden im Bilderbuch stehen im Mittelpunkt der Vorlesereihe für gehörlose Kinder bis 9 Jahre und ihre Eltern am 24. September. Treffpunkt ist 17.00 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek. Ohne Anmeldung!

Das Angebot richtet sich an hörgeschädigte und gehörlose Kinder sowie Kinder mit ihren gehörlosen Eltern und ihre Bezugspersonen.

Ein Abend mit Timm Thaler

Bücherpiraten

11. Bücherpiratenfestival im Kinderliteraturhaus in Lübeck – wieder mit einer Veranstaltung für Gehörlose

Freitag, den 12. September 2014 um 19.30 Uhr: Ein Abend mit Timm Thaler
Timm verkauft sein ansteckendes Lachen dafür, dass er ab jetzt jede Wette gewinnt. Lesung aus dem Klassiker von James Krüss mit dem Synchronsprecher Gerrit Schmidt-Foß, der schon Leonardo di Caprio und Dr. Sheldon Cooper seine Stimme lieh. Für alle ab 10 Jahren und Erwachsene.

Diese Lesung wird in Gebärdensprache übersetzt.

LeseZeichen - Bilderbücher mit den Augen hören

Lesezeichen

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB in der Nähe vom Halleschen Tor die Veranstaltung "Lesezeichen: Bilderbücher mit den Augen hören" statt. Das Angebot richtet sich an hörgeschädigte und gehörlose Kinder sowie Kinder mit ihren gehörlosen Eltern und ihre Bezugspersonen.

In anregender Atmosphäre werden unterhaltsame Bilderbücher nach einer gedolmetschten Einführung vorgestellt und in Deutscher Gebärdensprache (DGS) vorgetragen. Für den Dialog zwischen Hörenden und Gehörlosen steht eine Gebärdensprachdolmetscherin zu Verfügung. Passend zu den Themen der vorgelesenen Bücher gibt es nach der Lesung ein Bastelangebot für die Kinder, während die Erwachsenen Tipps zum Thema Leseförderung erhalten.

Wo: Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB, Hallesches Tor, Berlin
Wann: MORGEN Mittwoch, 27.08.2014, 17:00 Uhr !!!
Thema: Die Kinder- & Jugendbücher "Super-Albert", "Der Schlüssel" und "Funkel, der kleine Fisch" (siehe Programm-Flyer)

Berlinspiration 2.0

 

In fünf Tagen wird das Kunstfestival berlinspiration 2.0 starten! Das besondere und einmalige Kunstfestival in Deutscher Gebärdensprache findet vom 29. bis 30. August 2014 an zwei Orten statt. Erstens im und am Theater Strahl in Berlin-Charlottenburg und zweitens bei yomma in Berlin-Mitte. Lasst euch von den Werken tauber Künstlerinnen und Künstler inspirieren!

 Es gibt noch Karten zu kaufen. Der Kartenverkauf (per E-Mail an karten@berlinspiration.be) läuft bis am Mittwoch, 27. August 2014. Danach können Plätze reserviert werden. Die Reservierung gilt bis am Freitag, 29. August um 18:30 Uhr. Zwischen 18 und 18:30 Uhr ist die Abendkasse bei yomma (Chausseestr. 84, 10115 Berlin) offen. Danach können Plätze an anderen Interessierten vergeben werden.

Hier ein Einblick und sowie das volle Programm, aber am besten Ihr besucht www.berlinspiration.de direkt!

Familiensommerfest mit Lesenacht

Lesenacht

Am 19. Juli findet das Leipziger Familiensommerfest mit Lesenacht statt, und zwar im Kulturzentrum "Villa Davignon" in Leipzig - natürlich mit Übernachtung!

Anmeldung bis zum 7. Juli!

Dieses Kulturzentrum mit Garten befindet sich am Schreberbad und am Stadthafen, mit Booten, das Tor zum Leipziger Neuseenland!

  Leider muss diese Veranstaltung wegen Mangels an Teilnehmern ausfallen. Sie wird auf das nächste Jahr Anfang Juni verschoben.

Shatter - Mich kriegen Sie nicht ?!

Manuel Mutter

Da Deutsch für die meisten Gehörlosen eine Fremdsprache ist, lesen nur die wenigsten Bücher. Aber ein Buch SCHREIBEN? Manuel Mutter, 28 Jahre alt und von Geburt an taub, hat es getan! Es handelt von einem heranwachsenden Jungen, dessen großer Traum es war, Wrestling Star zu werden. Auf dem Weg dorthin musste er viele Enttäuschungen, Probleme, Schwierigkeiten und Tiefschläge überwinden. 

Manuels Buch können Sie bei Amazon und epubli bekommen, als eBook oder auch gedruckt. Der Titel ist:

Shatter - Mich kriegen Sie nicht ?! Für die Gerechtigkeit riskiert er sein Leben.

Märchen auf der Landesgartenschau Zülpich

hereinspaziert!

Am Samstag, 28. Juni 2014 und am Sonntag, 03. August 2014 treten Märchenerzähler Jens Gottschalk und Dolmetscherin Claudia Dubbelfeld mit ihrem Märchenprogramm „Märchenhafte Kleinode aus aller Welt“ auf der Landesgartenschau Zülpich auf der Bühne an der Landesburg um 11:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr auf.

Der alten Märchenerzähler-Tradition folgend, liest Jens Gottschalk die Märchen nicht vor, sondern erzählt sie frei und entführt Sie in eine Märchenwelt voller Fantasie, Heiterkeit und Poesie.
 

Seite 1 2 3 4 5 6 > >>