Seite 1

IFA-Führungen für Technikbegeisterte

rote Taste

Digitales Fernsehen über die Antenne, DVB-T, hat inzwischen jeder - der nicht via Satellit, Kabel oder Internet fernsieht. Aber wussten Sie, dass es demnächst DVB-T2 HD gibt, also mit hoher Auflösung? Und kennen Sie die "ARD Untertitel Applikation in HbbTV (Smart-TV) - inklusive barrierefreie Version"? Zusätzlich zu den Untertiteln hätten Sie den Fernsehton gerne direkt in Ihren Hörgeräten, per Bluetooth und mit dem Smartphone gesteuert?

Alles das und noch viel mehr können Sie am 4. September auf der IfA sehen und ausprobieren, bei zwei Führungen speziell für technikbegeisterte deafies!

Noch können Sie sich anmelden! Weitere Infos unter Termine

IFA-Führung

IFA 2015

Die Messe Berlin bietet auch in diesem Jahr eine Führung für Hörgeschädigte auf der IFA an.

Treffpunkt/ zeit: Eingang Nord, hinter dem Ticket Check-In um 10:00 Uhr am 06.09.2015

Weitere Infos unter Termine

 

Photokina 2014 in Köln mit Gebärdensprache

Photokina

Anlässlich der photokina bietet die Koelnmesse einen Gebärdensprachdolmetscher-Service von Freitag, 19.09.2014 (bereits ausgebucht) bis Sonntag, 21.09.2014 an.

Der Gebärdensprachdolmetscher-Service steht Ihnen im Eingang Süd am Counter 27-28 zur Verfügung. Sie haben als Einzelperson oder auch in der Gruppe (max. 10 Personen) die Möglichkeit, innerhalb eines zeitlich begrenztem Umfangs (max. 60-90 Minuten) Aussteller der photokina zu besuchen. Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Bei Interesse melden Sie sich bitte am Counter im Eingang Süd. Der Service wird am 19.09.-21.09.2014 jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr angeboten.

IFA-Führungen

IFA 2014

Auch in diesem Jahr wird es wieder zwei Führungen mit Dolmi auf der IFA in Berlin geben, diesmal aber beide am selben Tag (Sonntag, den 07.09.2014), max. 12 Personen je Führung. Es wurde wieder eine gute Mischung an Ausstellern zusammengestellt.

Die Anmeldungen für die Führungen bitte an ifa@factory-c.com, Stichwort: „Handicap Führung“.

IFA-Führungen

IFA 2013

Auch in diesem Jahr wird es wieder zwei Führungen auf der IFA in Berlin geben, diesmal aber  beide am selben Tag (Sonntag, den 08.09.2013), max. 12 Personen je Führung. Es wurde wieder eine gute Mischung an Ausstellern zusammengestellt.

Die Anmeldungen für die Führungen bitte an ifa@factory-c.com, Stichwort: „Handicap Führung“.

Fachkonferenz Sprachen und Medien

Fachkonferenz Sprachen und Medien

Technologische Innovationen beeinflussen mittlerweile unsere Wahrnehmung und den Konsum von Medien, sie verändern die Art Medien zu produzieren und zu nutzen. Auf der 9. Sprachen und Medien diskutieren Experten über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Sprachvermittlung in audiovisuellen Medien sowie deren Chancen und Herausforderungen, besonders in Zeiten von Kostenreduzierungen. Die internationale Konferenz findet vom 21. bis 23. November im Hotel Berlin in Berlin statt.

Wie beeinflussen neue Technologien den Prozess der Untertitelung, Synchronisation und Voice-Over, aber auch das Arbeitsumfeld von Übersetzern? Welche Veränderungen nehmen Medienunternehmen wie ARD, MTV, Arte, TG 4 oder VRT Belgien in diesem Bereich wahr, insbesondere in Zeiten des Kostendrucks? Wie kann Hör- und Sehgeschädigten der Zugang zu klassischen Medien sowie Theater und Oper ermöglicht werden? Diese und weitere Fragen diskutieren Experten aus mehr als 30 Ländern. Zentrales Thema der beiden Konferenztage ist der "Sprachtransfer in mehrsprachigen Communities". Am Vortag der Konferenz können die Teilnehmer in interaktiven Workshops mehr zu Untertitelung, Audiodeskription - die vertonte Beschreibung von Bildern - oder die Nutzung von Eye-Tracking (der Blickerfassung) für die audiovisuelle Vermittlung von Sprache erfahren.

Weiterlesen »

SLANG Radio auf der Rehacare 2012 mit Sendungen in DGS

SLANG Radui

SLANG Radio Live vom 10.10. bis 13.10.2012 auf der Rehacare 2012 - Sendungen auch in Gebärdensprache

Seit 3 Jahren ist SLANG Radio Webradio Medienpartner der Rehacare International. Jedes Jahr berichtet das Team täglich in 2 Stunden Sendungen pro Tag von der Messe.

Um 12:00 Uhr können Sie Radio live in Halle 5 Stand F04 bei der Firma Fotofix erleben. Live-Gäste, spannende Interviews und viele Infos gibt es vor Ort.
Die Sendung gibt es natürlich auch im Web zu hören auf
www.slangradio.de. Wiederholung der Radiosendung ist täglich um 18:00 Uhr, und danach können Sie die Sendung in einer Sendeschleife nachhören.

Besonderer Service für Menschen mit Hörschädigung:
Täglich ab 18:00 Uhr
  Am Tag danach ab 9:00 Uhr steht die Sendung (die Wortbeiträge) auf dem SLANG Radio Youtube-Kanal für Sie bereit. Für die Verdolmetschung sorgt Firma Gebärdenwerk aus Hamburg.

Tess auf der REHACARE 2012

Auch in diesem Jahr sind die Tess – Relay-Dienste auf der REHACARE vertreten. Testen Sie die Relay-Dienste TeSign und TeScript mit den neuesten Endgeräten.

Die REHACARE findet vom 10.-13. Oktober 2012 in Düsseldorf statt. Sie finden die Tess – Relay-Dienste in Halle 5, Stand F06 im "Themenpark Hörschädigung".

Aussteller auf der REHAcare

TravelTime

Vom 21. - 24. September  findet in Düsseldorf  die  REHAcare  statt, die Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration. Im Themenpark "Hörschädigung" in Halle 5 finden Sie Selbsthilfe-Organisationen und Anbieter technischer Hilfen für Gehörlose und Schwerhörige.:
 
In Halle 5, Stand 5 E05  finden Sie Firma Humantechnik, die Hilfsmittel wie die LISA-Signalanlagen vertreibt. Von 10 bis 17 Uhr können Sie dich dort von Bernd Braun (selbst gehörlos und DGS-kompetent) beraten lassen. Die Neuheiten von Humantechnik, der Reisewecker TravelTim und iBell, Lichtblicke fürs Handy, werden vorgestellt. Sie erhalten 10 % Messe-Rabatt.
 Die Firma Reha-Com-Tech stellt auf Stand 5 E09 ihre bewährten Produkte sowie ihre Neuheiten aus, darunter auch Lichtsignalanlagen und Lichtwecker sowie technische Lösungen für Schwerhörige und Gehörlose im Arbeitsleben. Für die gesamte Messedauer wird für gehörlose Messebesucher Beratung in DGS und LBG angeboten. Sie erhalten 10% Messe-Rabatt.

 Auch in diesem Jahr sind die Tess – Relay-Dienste auf der REHACARE vertreten. Testen Sie die Relay-Dienste TeSign und TeScript mit den neuesten Endgeräten.

 Aussteller im Themenpark sind außerdem Loor Ens, Telesign und natürlich die Deutsche Gesellschaft, die den Themenpark organisiert hat.
 

IFA-Führungen

IFA 2011

Auch zur diesjährigen IFA vom 02. bis 07. September 2011 in Berlin werden Sonderführungen für hörgeschädigte Besucher angeboten.

Teilnehmende Aussteller werden in einer ca. 30minütigen Führung über ihren Stand die innovativsten Produkte vorstellen und die Besucher mit detaillierten Informationen versorgen. Mit einer Gruppenstärke pro Führung von maximal 12 Personen zzgl. möglicher Begleitpersonen, werden in jeder Führung vier verschiedene Aussteller angelaufen. Die Präsentationen zu den Exponaten werden für die gehörlosen Besucher von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt.

Dieser Service des geführten Rundgangs auf der Messe ist kostenfrei, sodass lediglich die IFA-Eintrittskarte bezahlt werden muss. Eintrittskarten können gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises (mit jeglichem Merkzeichen) an den IFA-Tageskassen zum ermäßigten Preis gekauft werden. Wenn das Merkzeichen "B", "Bl", „GL“, „aG“ oder "H" in Ihrem Schwerbehindertenausweis steht, ist der Eintritt für eine begleitende Person kostenfrei.

Voranmeldungen bitte an k.schmidt@factory-c.com

  Die Führung am Dienstag, den 06.09.2011 auf der IFA startet am Eingang Süd um 10 Uhr / Tourbeginn um 10:30 Uhr.

Start, Treffpunkte und Inhalte finden Sie hier:

IFA-Führungen

IFA 2010

Auch zur diesjährigen IFA vom 03. bis 08. September 2010 werden Sonderführungen für hörgeschädigte Besucher angeboten.

Teilnehmende Aussteller werden in einer ca. 30minütigen Führung über ihren Stand die innovativsten Produkte vorstellen und die Besucher mit detaillierten Informationen versorgen. Mit einer Gruppenstärke pro Führung von maximal 12 Personen zzgl. möglicher Begleitpersonen, werden in jeder Führung vier verschiedene Aussteller angelaufen. Die Präsentationen zu den Exponaten werden für die gehörlosen Besucher von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt.

Dieser Service des geführten Rundgangs auf der Messe ist kostenfrei, sodass lediglich die IFA-Eintrittskarte bezahlt werden muss. Eintrittskarten können gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises (mit jeglichem Merkzeichen) an den IFA-Tageskassen zum ermäßigten Preis gekauft werden. Wenn das Merkzeichen "B", "Bl", „GL“, „aG“ oder "H" in Ihrem Schwerbehindertenausweis steht, ist der Eintritt für eine begleitende Person kostenfrei.

Die Besucher möchten sich bitte ca. 10 Minuten vor Startzeit an den Treffpunkten einfinden. Start, Treffpunkte und Inhalte finden Sie hier:

IFA Sonderführungen 2009

IFA 2009

Auch zur diesjährigen IFA vom 04. bis 09. September 2009 werden Sonderführungen für hörgeschädigte Besucher angeboten.

Teilnehmende Aussteller werden in einer ca. 30minütigen Führung über ihren Stand die innovativsten Produkte vorstellen und die Besucher mit detaillierten Informationen versorgen. Mit einer Gruppenstärke pro Führung von maximal 12 Personen zzgl. möglicher Begleitpersonen, werden in jeder Führung drei verschiedene Aussteller angelaufen. Die Präsentationen zu den Exponaten werden für die gehörlosen Besucher von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt.

Dieser Service, des geführten Rundgangs auf der Messe, ist kostenfrei, sodass lediglich die IFA-Eintrittskarte bezahlt werden muss. Eintrittskarten können gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises (mit jeglichem Merkzeichen) an den IFA-Tageskassen zum ermäßigten Preis gekauft werden. Wenn das Merkzeichen "B", "Bl", „GL“, „aG“ oder "H" in Ihrem Schwerbehindertenausweis steht, ist der Eintritt für eine begleitende Person kostenfrei.

Die Organisatoren möchten gerne vorab wissen, ob Hörgeschädigte an DGS-IFA-Führungen interessiert sind und wie viele Hörgeschädigte das Angebot nutzen werden. Außerdem möchten sie wissen, WAS die hörgeschädigten Besucher interessiert. So hätten wir die Möglichkeit, genau die Themenbereiche in den Führungen anzubieten, die gewünscht werden.

Wenn Sie an einer DGS-Führung auf der IFA interessiert sind, schreiben Sie bitte schon jetzt eine E-Mail an factory-c!

Die Termine der Führungen stehen jetzt fest:

Führungen mit Dolmi auf der IFA

IFA 2008

Folgende Führungen werden von der Messe Berlin im Rahmen der IFA 2008 für gehörlose Besucher mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten:

Samstag, den 30.08.08 von 10.00 - 12:00 Uhr. Es werden die Firmen Frauenhofer Institut, Olympus und Macrosystem besucht. Treffpunkt ist Eingang Süd, ca. 15 Minuten vor Start.

Sonntag, den 31.08.08 von 13:00 - 15:00 Uhr werden das Frauenhofer Institut, JVC und Sharp besucht. Treffpunkt ist ebenfalls der Eingang Süd.

Die Eintrittskarten müssen sich die Besucher vorab selbst besorgen .

IFA-Sonderführungen

IFA 2008

Auch zur diesjährigen IFA vom 29. August bis 03. September 2008 werden Sonderführungen für gehörlose und blinde Besucher angeboten.

Teilnehmende Aussteller werden in einer ca. 30minütigen Führung über ihren Stand die innovativsten Produkte vorstellen und die Besucher mit detaillierten Informationen versorgen. Mit einer Gruppenstärke pro Führung von maximal 12 Personen zzgl. möglicher Begleitpersonen, werden in jeder Führung drei verschiedene Aussteller angelaufen. Die Präsentationen zu den Exponaten werden für die gehörlosen Besucher von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt.

Termine für die Führungen:

Weiterlesen »

Deafies im Brennpunkt der EfA-Tagung

EfA-Tagung
Bild vergößern

Natürlich geht es bei einer Tagung zum Thema "barrierefreies Internet" um ALLE Behinderten. Die Gehörlosen und ihre Bedürfnisse waren aber ständig präsent und nicht zu übersehen. Als Teilnehmer und Experten, aber auch indirekt durch die Dolmis. Einen solch massiven Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern hat es wohl noch nie zuvor gegeben. Insgesamt ca. 20 Dolmetscher waren aktiv. Bei der Einführungsveranstaltung im Plenum gleich 4 gleichzeitig, 2 für DGS und 2 für LBG. Von den Workshops liefen immer 8 parallel, d.h. es waren immer mindestens 16 DGS-Dolmis im Einsatz, plus evtl. gewünschte LBG-Dolmis. Auch in den Pausen und beim "barrierefreien Barbecue" standen Dolmis zur Verfügung, damit Gehörlose mit anderen Teilnehmern - und die mit ihnen - kommunizieren konnten. Selbst wenn in Workshops kein Gehörloser anwesend war, wurde gedolmetscht - vor der Kamera für die Liveübertragung im Internet. Die hat übrigens einen gigantischen technischen Aufwand erfordert. In jedem Workshop gab es mindestens 3 Videokameras und einen "Kontaktmann" für Fragen und Kommentare von Zuschauern aus dem Internet.

Weiterlesen »
Seite 1