Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

European Friendship Week: England wartet auf Euch!

Wo seid Ihr Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren, die gleichaltrige Jugendliche aus Europa treffen wollen?

Wie jeden Sommer findet auch 2017 wieder in der Nähe von Leeds/England die European Friendship Week EFW (ehemals International Friendship Week) statt. Hier verbringen Jugendliche und Betreuer° aus verschiedenen europäischen Ländern (z.B. England, Finnland, Dänemark, Norwegen, Ungarn, Spanien, Türkei) gemeinsam eine abwechslungsreiche, fröhliche, informative Woche. Alle wohnen und essen zusammen in einem Internat. Jeden Tag gibt es ein anderes Programm, an dem jeder nach seinen Fähigkeiten teilnimmt. Alle Missverständnisse werden hier auf die englische Sprache geschoben und sind oft echt lustig.

Weiterlesen »

Neues Programm des GC50+

Neujahrsempfang
Bild vergößern

Für 2017 bietet der Gehörlosenclub 50+ ein umfangreiches Programm an:

- Neujahrsempfang in Hanau am 5. Februar 2017
- Workshop "Facebook" in Rüsselsheim am 18. Februar 2017
- Vortrag "Das Internet" in Flörsheim am 23. März 2017
- Weber-Grillseminar in Gründau am 28. April 2017
- 5 jähriges Jubiläum in Riedstadt am 8. Juli 2017
- Wanderurlaub mit Oktoberfest in München - vom 30.09. bis 4.10.2017
- Die schönsten Weihnachtsmärkte vom 30.11. bis 3.12.2017

Ausführliche Infos finden Sie auf der Homepage www.GC50plus.de.

Coda-Familienwoche: Kinderbetreuer gesucht!

Coda-Familienwoche

Ihr seid Coda, taub oder schwerhörig, DGS-kompetent, kinderlieb, erfahren im Umgang mit Kinder von 0 bis ca. 11 Jahren, unternehmungslustig und seid verantwortungsvoll mit Kindern ?

Dann bist du bei uns genau richtig: Wir organisieren eine 2. CODA-Eltern-Woche von 2. bis 10. Juni 2017 im Haus Zauberberg in Pfronten (Allgäu) und suchen noch Kinderbetreuer/innen.

Wir bieten:
Übernachtung und Vollverpflegung, tolle Spielangebote bzw. Ausflügeangebote in der Umgebung und Aufwandsentschädigungen und Fahrtkosten

Ihr könnt euch an https://formular.io/f/aantr/ anmelden!  Wir freuen uns schon sehr auf deine Meldung! Für Fragen könnt ihr euch an uns wenden: codawoche@gmail.com

Viele Grüsse, Nadine, Niki, Jasmin, Daniel und Dirk

Coda-Familienwoche im Allgäu

Coda-Familienwoche im Allgäu
Bild vergößern

Vom 3. bis 10. Juni 2017 findet in Pfronten / Allgäu eine Coda-Familienwoche statt.

Im Preis enthalten ist Vollpension, Vorträge, Ausflüge und ein Kinderprogramm. Weitere Infos zum Programmablau findet man im Video von Jasmin. Bei Fragen wendet euch an CODAwoche@gmail.com

Kosten pro Person:
- 220 € für Mitglieder in Bayern (Mitgliedsausweis)
- 250 € für Mitglieder im GMU, Bay. Sportverband oder in einem dem DGB angeschlossenen Verein außerhalb Bayerns
- 280 € für Nichtmitglieder

Kinder:
- 0 bis 2 Jahre frei
- 3 bis 6 Jahre 100 €
- 7 bis 11 Jahre 150 €
- 12 - 17 Jahre 200 €

Anmeldung bitte nur über dieses Onlineformular. Anmeldeschluss: 15. Dezember 2016! Auf eure Anmeldungen freut sich das Orga-Team mit Nadine, Nicole, Jasmin, Daniel und Dirk

Ferienhof des Jahres 2016

Ferienhof 2016

Der Johannishof (s.u.) ist zum „DLG-Ferienhof des Jahres 2016“ in der Kategorie Urlaub auf dem Winzerhof gewählt worden.

Fazit der Jury:
Den Gastgebern des Johannishofs gelingt es, dass ihre Gäste mit allen Sinnen ein vollkommenes Land- und Weinerlebnis spüren. Das Ambiente des Weinguts an der Obermosel ist einzigartig, das Konzept rund und stimmig. Dass dabei auch schwerhörige und gehörlose Menschen Barrierefreiheit erfahren und Zugang zu den interessanten Angeboten wie Weinreisen oder -proben bekommen, überzeugte die Jury in besonderer Weise. „Der Hof gehört zu den zehn besten Ferienhöfen Deutschlands“, sind sich die Juroren einig. Er wurde als „DLG-Ferienhof des Jahres 2016“ prämiert.

 

2. Deaf Geocaching-Event

GC

Am 21. Oktober 2016 findet um 19 Uhr in Wernigerode das zweite GC-Event für gebärdensprachkompetente und alle interessierten Cacher statt.

Weitere Infos unter Termine

Reise nach Polen für junge Leute von 13 - 30 Jahren

dpjw

Lust auf eine Reise nach Krzyzowa/Polen? Lust, neue Leute kennenzulernen? Lust auf Natur?

Fair Signs ist eine inklusive Begegnung zu Zukunftswünschen und Berufszielen für Jugendliche. Es kommen Jugendliche aus Deutschland, Polen und anderen Ländern Europas. Auch schwerhörige und taube Jugendliche können mitmischen. Es wird in alle Gebärden- und Lautsprachen gedolmetscht!

Der Berliner Kinder– und Jugendclub Sinneswandel gGmbH fährt auch mit! 3 Betreuer*innen sind dabei (2 taub, 1 hörend).

Weitere Infos unter Termine

Wildniswochenende

Wildniswochenende

Vom 15. - 18. September bietet jubel3 im Hohen Fläming in der Nähe von Berlin ein Wildniscamp für taube Menschen an.

Weitere Infos unter Termine

DGS-Video Wildniswochenende

Workcamp in Kenia

Workcamp in Kenia

Im Frühjahr nächsten Jahres wird die Kolping JGD ein Projekt zum interkulturellen Austausch in Kenia durchführen. In diesem Projekt im Ort Nyang'oma gibt es auch eine Gehörlosenschule. Deshalb wird besonders nach Menschen mit Erfahrungen und Kenntnissen in der Gebärdensprache gesucht, die Interesse an diesem Projekt haben könnten.

Infos für Hamburg-Touristen in Gebärdensprache

Ralph Raule

Auf der neuen Website von Hamburg Tourismus www.barrierefrei-hh.de finden Angehörige der verschiedenen Behindertengruppen Informationen, die speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Für die Gruppe der gehörlosen und schwerhörigen Nutzer gibt es dort einen Link zu acht Gebärdensprach-Filmen. Ralph Raule, der Vorsitzende des Hamburger Gehörlosenverbands, ist dort als Gebärdensprach-Darsteller zu sehen. Für den nächsten Hamburg-Besuch halten die Filme zahlreiche Infos und Tipps zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bereit: http://bit.ly/1NOuVKk
Bei Fragen oder Rückmeldungen können gehörlose Besucher zudem den SQAT-Service nutzen und einen Gebärdensprach-Film aufnehmen. Auch die Antwort erhalten Sie direkt in DGS: http://bit.ly/1FXxd1S
Der Hamburger Museumsdienst bietet außerdem Führungen durch zahlreiche Museen in Gebärdensprache an – auch darüber finden sich Informationen auf der Seite.

Weincafé Johannishof barrierefrei für deafies

Traudel Theisen

Der Johannishof ist ein familiär geführtes Weincafé mit jahrelanger Tradition und Erfahrung, das im März 2015 seine Wiedereröffnung mit einem neuen Konzept feiern konnte.

Das angegliederte neue Gästehaus ist barrierefrei ausgestattet. Das bedeutet: Mobil eingeschränkte Personen und Hörgeschädigte können im neuen „Wohlfühlhotel“ logieren. Vorhanden sind für Hörgeschädigte: Türsender, Lichtwecker mit Vibrationskissen, Lichtsignalrauchmelder und Hörfunkanlage für das Fernsehen. Für Rollstuhlfahrer/innen: Türbreite beträgt 1,00m, Waschbecken sind unterfahrbar, die Tür im Bad nach außen öffnend, Halterung am WC, offene Dusche mit 1,50 m Bewegungsfreiheit und Sitzmöglichkeit in der Dusche

Ganz neu im Angebot des Johannishofes: Viele Veranstaltungen wie Weinproben und Wanderungen mit anschließendem Menü können mit Gebärdensprache gebucht werden. Denn die Schwester (Traudel Theisen) der Inhaberin (Birgit Ries) ist selbst schwerhörig und ist mit der GL-Welt vertraut.

Zu finden ist der Johannishof in Langsur-Mesenich/Rheinland-Pfalz, ganz in der Nähe von Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, und nur 2km weiter erreicht man die Grenze zu Luxemburg.

Wer wissen möchte, was hinter dem Johannishof steht, kann auf der Homepage u.a. alles Wissenswertes rund um das Thema Wein nachlesen:
www.johannishof.eu

Traudel Theisen stellt den Johannishof in einem Video vor. 

  Lust auf eine herbstliche Wanderung (1,5h - leicht bis mittelschwer) mit Fackeln in der deutsch-luxemburgischen Region? Dieses Angebot findet im Johannishof statt am 28. November 2015 um 18 Uhr. Inklusive 1 Fackel, Häppchen, Glühwein und 3-Gang-Menü. Mehr Informationen und Anmeldungen bei Traudel Theisen, Fax: 06501/92339-16, Tel: 06501/92339-0
Video: Herbst auf dem Weinberg

Angst vorm Fliegen?

Flugangst

Das muß nicht sein. Es gibt Seminare gegen Flugangst. Die Lufthansa bietet solche Wochenend-Seminare an. Wer Angst vorm Fliegen hat, kann hier Hilfe bekommen. Warum nicht auch Hörgeschädigte? 

Der gehörlose Markus Halle hat bei der Lufthansa nachgefragt: Ja, es ist möglich, ein Seminar nur für Gehörlose in Hamburg anzubieten! Es müssen aber mindestens 10 Teilnehmer sein.

Wer Interesse an einem Seminar gegen Flugangst hat, sollte sich bitte bis zum 5. November bei Markus melden: deaf-flugangst@gmx.de. Noch geht es nicht um eine feste Anmeldung, aber Markus muss wissen, ob es sich lohnt, weiter zu organisieren. Mehr Infos über das Seminar gibt es hier.

Video: Interesse an Seminar gegen Flugangst?

Programm des GC50plus

Segway in Frankfurt

Ganz schön mobil, diese Oldies auf ihren Segways in Frankfurt! Das war im letzten Jahr, aber weil es so schön war, wird es in diesem Jahr wiederholt. Und noch einiges mehr steht auf dem Programm vom Gehörlosenclub 50+ e.V. :

  1. Segway in Frankfurt
  2. Fotokurs mit Anton Schneid
  3. Bustauziehen
  4. Bergwanderung beim Spitzingsee
  5. Besuch des Foodfestivals in Köln
  6. Ausflugsfahrt zum Schokoladenfestival in Tüttingen
Ausführliche Infos finden Sie auf der Homepage: www.GC50plus.de.

Aktuelle Reiseberichte aus Uganda


Bild vergößern

Der unermüdliche Gerhard Ehrenreich war wieder einmal mit seinem Team vom 26.03.- 07.04.2015 in Afrika und auch in diesem Jahr besuchte Gerhard, zusammen mit seinem Team - bestehend aus Burkhard Lohmann, Dolmetscher Winfried Locher und Andreas Neumeyer, die Gehörlosenschulen St. Mark VII school for the deaf Bwanda und die Rwera mixed and the school for the deaf Ntungamo in Uganda.

Dabei sind zwei sehr interessante und bewegende Reiseberichte entstanden. Beide findet Ihr hier im Anhang!

Die Webseite wird ebenso immer aktuell gehalten, genauso wie immer noch dringend Paten gesucht werden.

Wer also das Projekt finanziell unterstützen möchte, kann das HIER!

Film 'Die Mauer' und yomma Camp

Die Mauer

Wirklich sehr vielseitig, das Angebot von yomma: 

Am 12. Juni wird noch einmal der preisgekrönte Film Die Mauer gezeigt - weitere Infos unter Termine.

In der Woche vom 17. - 22. August können Hörende in die Welt der Tauben eintauchen - Weitere Infos unter Termine und auf der Facebook-Seite.

Internationales Camp für gehörlose jüdische Jugendliche

Internationales Camp für gehörlose jüdische Jugendliche

Yehoshua Soudakoff, ein gehörloser Rabbi, hat im letzten Jahr ein internationales Camp für jüdische gehörlose Jungen organisiert (s.u.). Tatsächlich hat ein Junge aus Köln an diesem Lager teilgenommen.

In diesem Jahr können auch Mädchen - also gehörlose jüdische Mädchen - am Camp teilnehmen.

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie Kontakt auf mit Rabbi Yehoshua Soudakoff.

Familienurlaub im Elbsandstein-Gebirge

Bahra

Kerstin Sona hat einen "abenteuerlichen Familienurlaub" organisiert, für deafies und hearies, groß und klein - aber bitte mit Gebärdensprachkompetenz!

Sie können im Elbsandstein-Gebirge wandern oder klettern, mit der Kutsche fahren, ein Lagerfeuer machen und viele Abenteuer erleben.

Wann:22.05 bis 25.05
Wo: Waldstraße 7, 01819 Bahra bei Dresden

Anmeldung bis zum 30.4.2015 bei info@herberge-bahra.de

Kinder- und Jugendreise mit unerhört e.v.

Wandlitz

 unerhört e.V. bietet eine Reise für Kinder und Jugendliche an, vom 19. - 23. Juli nach Wandlitz:

Wir verreisen mit tauben, schwerhörigen und hörenden Kindern, um die wunderschöne Natur in Brandenburg zu genießen. In diesem Jahr fahren wir nach Wandlitz. Die Jugendherberge hat einen direkten Zugang zum Wandlitzer See.

Weitere Infos unter Termine

Gehörlosenclub 50+ bietet neues Programm an

Titanix-Ausstellung in Speyer

Hermann Eder vom Gehörlosenclub 50+ informiert über das neue Programm:

Bestimmt schmiedet ihr schon Pläne, bei welchen Programmen ihr mitmachen wollt, wenn die wärmer werdenden Tage uns immer öfter nach draußen locken.

  1. Führung durch die Ausstellung "TITANIC" in Speyer
  2. Kurzurlaub (Ski & Schneewandern) in Kitzbühel
  3. Kinobesuch "Stille Angst" in Mainz
  4. Spargelevent in Butzbach
  5. Kochkurs mit Gourment-Hobbykoch Joannes Bildhauer, gehörlos
  6. Wander- und Mountainbikerurlaub in Schruns im Bundesland Vorarlberg
  7. Wanderung in Spitzingsee

Die aktuelle Programme findet ihr im Internet unter www.GC50plus.de

Neues Magazin „Rheinland – Reiseland 2015“

Neues Magazin „Rheinland – Reiseland 2015“

Mit dem Magazin möchte der LVR interessierte BürgerInnen über seine kulturellen Angebote informieren. Es beinhaltet Ankündigungen zu Kulturevents sowie Informationen über die verschiedenen LVR-Museen, aktuelle Projekten und die Partner des LVR. Außerdem werden barrierefreie Angebote für Menschen mit Behinderungen vorgestellt.

Hörgeschädigte erfahren in dem Magazin, in welchem LVR-Museum es barrierefreie VideoGuides gibt (ab Seite 28). In (fast) allen LVR-Museen werden Führungen in Deutscher Gebärdensprache angeboten. Die Kosten der DGS-Dolmetscher werden vom LVR übernommen.

Online kann man das Magazin hier bestellen.

Jubiliäums - Winterlöwencamp

Plakat

Die WLJ (Wilde LöwenJugend) präsentiert gemeinsam mit JUBEL3 aus Berlin zu ihrem 5jähriges Jubiliäum ein Winterlöwencamp. Diesmal findet das 5. WLC vom 4. - 9. April 2015 (in den Osterferien!) in Österreich - in Obertauern - statt.

Weitere Infos unter Termine

Chinareise

Chinareise

Mit 2 Reiseleitern und 4 Gebärdensprachdolmetscherinnen ist die Reise vom 22.08 - 08.09.2015 (18 Tage) nach China speziell für gehörlose Menschen geeignet.
Die Stationen sind: 3 Tage Peking (Große Mauer…), 2 Tage Xian (Terracotta-Armee), 4 Tage Yangtze-Kreuzfahrt auf einem sehr schönen Schiff, eine Übernachtung in den Reisterassen von Longsheng, 2 Tage Kartskegellandschaft am Li-Fluss und 3 Tage Shanghai. Optional eine 3 Tage Hongkong-Verlängerung.

Es sind noch Plätze frei. Bis 31. Januar mit Frühbucher-Extra-Rabatt. Die Teilnehmer kommen bisher aus D, CH und A. Auf Wunsch auch Info-Treffen z.B. in einem Gehörlosenzentrum zu vereinbaren.
 
Weitere Informationen:  Oestringer Reisen, Fax: 08331-9858165
www.sonderkreuzfahrten.de

XXL-Reisen 2015

XXL 2015

Hermann Eder von XXL-TRAVELFORDEAF präsentiert den neuen Reisekatalog für 2015:

Das alte Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und das neue Jahr steht bereits in den Startlöchern. Also höchste Zeit für Eure Urlaubsplanung 2015.

Wer jetzt den Urlaub geschickt legt, kann die Urlaubstage nutzen. Genießt eine Extra-Portion Abenteuer und Entdeckerfreude!

Reiseführer-App für Berlin in DGS

Berlin-App

Stefanie Trzecinski von KOPF, HAND + FUSS und Andreas Costrau, Geschäftsführer von gebaerdenservice.de, stellen den ersten Berliner Reiseführer in Gebärdensprache am Mittwoch, 12. November, um 19 Uhr im Apple-Store in Berlin am Ku'Damm vor.

Weitere Infos unter Termine

'Stilles Wochenende' in Miltenberg hat noch 2 Plätze frei

Es werden noch 2 mutige hörende Teilnehmer/innen gesucht! (Die bereits angemeldeten Teilnehmer/innen benötigen Verstärkung!) - WOBEI?

Für die DGS-Sprachreise "Stilles Wochenende" in Miltenberg vom 19. bis 21. September 2014. Ein Angebot der Gebärdenkursvereinigung Frankfurt am Main und diesmal geht es nach Miltenberg im Spessart und Odenwald. Die historische Perle des Mains. Zugelassen für alle Lernhungrige DGS-Kurs-Teilnehmer/innen ab "DGS 6". Anmeldeschluss wurde wegen der 2 freien Plätze extra verschoben auf den 20.08.2014.

Infos siehe Anhang oder direkt auf der Webseite www.gebaerdenkurse.de - und hier ein Bericht über die letzte DGS-Sprachreise nach Röderhaid.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>