Rat Krespel

„Rat Krespel“ ist ein ästhetisches Experiment: eine lautlose Oper. Rhythmische Projektionen und Bodenvibrationen ersetzen instrumentale Klänge und Gesang, um ein völlig neues Musiktheaterformat zu schaffen, das für Gehörlose und Hörende gleichermaßen zugänglich ist.

Premiere feiert die Produktion, an der gehörlose und hörende Schauspieler beteiligt sind, am 30. September um 20 Uhr im Club Zollamt auf der Kulturinsel in Stuttgart (Bad Cannstatt). Weitere Vorstellungen finden bis zum 24. Oktober statt.

Weitere Infos unter Termine

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin